Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Erstmals sind Arbus-Medien und das Sachverständigenbüro Klug gemeinsam mit iNovaGIS, dem für GIS- und Datenbank-Entwicklung verantwortlichen Partner, bei den Deutschen Baumpflegetagen in Augsburg vertreten. Auf der Messe werden die Neuheiten des Baumkatasterprogramms Arbokat präsentiert.

Die Arbokat-Funktionalität (Quelle: Arbus)

Die Arbokat-Funktionalität kann ab sofort browserbasiert auch über Web-Arbeitsplätze zur Verfügung gestellt werden - eine interessante Lösung insbesondere für Kommunen und Unternehmen mit vielen Anwendern. Außerdem wurde die Anbindung von Arbokat an das GIS IngradaWeb komplett überarbeitet.

Auch im Bereich Hardware für Arbokat gibt es Neuerungen: dazu gehören der für Außenarbeiten äußerst robuste Tablet Algiz 10X sowie der nur 180 Gramm schwere Handheldrechner Nautiz X, der die Vorteile eines Smartphones mit den für Außenarbeiten erforderlichen Ansprüchen verbindet.

Themen des Sachverständigenbüros und von Arbus auf der Messe in Augsburg sind auch die Weiterbildung in den Bereichen Baumkontrolle und Baumpflege und die Prüfung zum FLL-Zertifizierten Baumkontrolleur. Des Weiteren sind die vom Arbus-Verlag herausgegebenen und mittlerweile als Standardversion genutzten Bücher "Praxis Baumpflege - Kronenschnitt an Bäumen" und "Holzzersetzende Pilze" erhältlich.

Alle Dienste und Produkte haben den Zweck, Kommunen, Baumeigentümer und in der Baumpflege oder Baumkontrolle tätige Personen darin zu unterstützen, einen vitalen, ästhetischen und verkehrssicheren Baumbestand zu erhalten. Über die Produkte wird an Stand A 12 informiert.

 

 Links zu diesem Thema:

Empfohlene Inhalte für Sie: