Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Bereits 2013 feierte die deutsch-niederländische Fachmesse „Alles im grünen Bereich“ Premiere im Messe- und Kongresszentrum Kalkar. Mit Erfolg! Für viele Profis aus dem Bereich Gestalten und Pflegen von Freianlagen ist die grenzüberschreitende Messe mittlerweile ein Geheimtipp. Schließlich steht die Farbe Grün für einiges mehr als nur Garten- und Landschaftsbau. Vielmehr drückt sie ein Lebensgefühl aus, das man selbst erfassen oder anderen vermitteln möchte.

Fachmesse „Alles im grünen Bereich Kalkar 2014 - Bauen, Gestalten, Pflegen“

Wohlbefinden, Lebendigkeit, Freude, Ruhe oder Ausgeglichenheit stehen hier an erster Stelle und ergänzen sich ideal mit dem subjektiven Bild eines jeden davon, wie eine perfekte Garten- oder Parkumgebung auszusehen hat.

Am 4. und 5. November 2014 werden auf rund 6.000 m² Ausstellungsfläche die aktuellsten Trends der „grünen Branche“ präsentiert. Und auch dieses Mal warten Produktneuheiten und Dienstleistungen ebenso wie Innovationen und Trends darauf, vom Fachmann entdeckt zu werden. Willkommen sind Entscheidungsträger von Fachbetrieben des Grün- und Freiflächenbaus, Fachbehörden und öffentliche Einrichtungen, Architektur- und Planungsbüros, Baumschulen, Gartenzentren, Baumärkte, Betreiber von Golfanlagen, Campingplätzen sowie all jene, die sich tagtäglich dem grünen Terrain im Kleinen und Großen widmen.

Das diesjährige Schwerpunktthema „Nachhhaltigkeit hat die Zukunft“ wird sicherlich genügend Stoff zum Netzwerken und Kontakteknüpfen liefern. Viel Bekanntes vermischt sich hier mit neuen Erkenntnissen und dürfte dem ein oder anderen interessante Denkanstöße liefern. Darüber hinaus wird auf der „Alles im grünen Bereich“ jeder das finden wonach er sucht. Sämtlichen Segmenten ist eine geeignete Präsentationplattform gegeben. Allen voran geht ein breites Spektrum an Bau- und Pflegegeräten/-maschinen. Es folgen die Bereiche Zäune und Gartenmauern, Pflasterarbeiten und Fliesen, Spezialbaustoffe, Außenbeleuchtungen, Dekoartikel für den Außenbereich sowie eine große Auswahl an „grünen“ Anschauungsobjekten im Bereich Floristik.
Komplettiert werden die beiden Messetage durch Vorträge von Spezialisten, die dem interessierten Fachpublikum aktuelle Tipps mit auf den Weg geben möchten.

Öffnungszeiten:

  • Dienstag, 4. November 2014 von 13.00 - 21.00 Uhr
  • Mittwoch, 5. November 2014 von 13.00 - 21.00 Uhr
 

Empfohlene Inhalte für Sie: