Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Pflanzungen im „New German Style“ sind international schon längst zum Begriff geworden; und auch die einheimische Presse hat nun mehrfach berichtet. Der „New German Style“ besticht durch dynamische Blütenereignisse mit einer Vielzahl von Stauden, doch ist diese Art der Bepflanzung nicht mit den herkömmlichen Block‐ und Flächenpflanzungen in der Ausführung zu vergleichen.

New German Style (Foto: Michael Simonsen)

Angetroffen wird der „New German Style“ meist dort, wo ein staudenbegeisterter Landschaftsarchitekt oder ein Profi der Pflanzenverwendung tätig ist. Gartenarchitekt Michael Simonsen war dies ein Hemmnis für einen weitverbreiteten Einsatz dieses eigenen Gartenbeitrages aus Deutschland. Seine Entwicklung: das Portal durchgeblueht.de, das weit über das Liefern von Stauden hinausgeht. Der „New German Style“, den Simonsen liefert, beinhaltet:

  • die standortabgestimmte Pflanzenkomposition,
  • die ebenso nach ästhetischen Gesichtspunkten abgestimmte Pflanzplanung für verschiedenste Einsatzorte und
  • die Vorkonfektionierung, fix und fertig, nach Quadratmetern in der Liefereinheit.

Damit kann der Garten‐ und Landschaftsbauer schneller seine Begrünungen planen, bestellen und noch effizienter pflanzen; denn das sehr aufwendige Mischen und Auslegen der mehr als 20 Pflanzenarten je Mischung entfällt mit dem System durchgeblueht.

Ob Bauerngarten, Gehölzunterpflanzungen für großzügige Privatgärten, farbenreiche Dachgärten, Mittelstreifen‐ oder Kreisverkehrsbepflanzungen, strukturierte Graslandschaften oder monochrome Blütenflächen an moderner Architektur - durchgeblueht hat immer eine passende Mischung im begehrten „New German Style“. Erfolgreich zum Einsatz gelangten die Kompositionen von Simonsen und weiteren Entwicklern inzwischen in Frankreich, Kroatien, Österreich, Russland, Schweiz und dem gesamten Gebiet der Bundesrepublik. Mit dem Saisonkatalog speziell für Hausgärten unterstützt durchgeblueht jetzt speziell die Garten‐ und Landschaftsbaubetriebe, die einen Kern ihrer Aufgaben bei der Privatkundschaft hat. Große Fotos und leichte, übersichtliche Handhabung vereinfachen auch hier die Kundenberatung. Und um bereits den Frühjahrsaspekt abdecken zu können, sind im Sortiment auch Zwiebel‐und Knollenmischungen enthalten.

Auf der GaLaBau 2014 in Nürnberg ist durchgeblueht am Sachsen‐Stand in der Halle 3 Standnummer 336 zu finden.

 

 Links zu diesem Thema:

Empfohlene Inhalte für Sie: