Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Großformatige Platten und Pflaster müssen meist enormen Belastungen standhalten, da sie vor allem dort verwendet werden, wo schwere LKW und Busse fahren, wenden oder halten. Durch das hohe Eigengewicht und die Bewegungen der Fahrzeuge können sich die verlegten Platten jedoch verschieben. Um dies künftig zu vermeinden, entwickelte die ROMEX®PFM GmbH ein Ankersystem, das jetzt prämiert wurde.

Neuartige Erdanker, die zur Fixierung von Großformatplatten zum Einsatz kommen. (Foto: Romex)

Der Bundesverband GaLaBau (BGL) hat die Romex® PFM GmbH für ihr 2013 vorgestelltes Großformatplatten-Verschiebeschutz-System Romex® ISATec® mit der Innovationsmedaille 2014 ausgezeichnet. Bei dem Produkt handelt es sich um neuartige Erdanker, die zur Fixierung von Großformatplatten in besonders verkehrsbelasteten Bereichen zum Einsatz kommen. Bert Meurer, Geschäftsführer der ROMEX® PFM GmbH, der die Auszeichnung in Nürnberg auf der 21. GaLaBau-Fachmesse (17.-20.09.) entgegennahm, sagte: „Ich freue mich, dass unsere Entwicklung so deutlich gewürdigt wird.” Meurer weiter: „Verschiebungen von Großplatten sind immer Schäden, die die Funktionalität und Sicherheit der gesamten Verkehrsfläche beeinflussen. Doch gerade auf stark befahrenen Flächen muss die Sicherheit gewährleistet sein - dazu tragen wir mit unserer neuen Anker-Technik bei.”

Sichere Stabilisierung von Bodenplatten

ISATec® steht für (Innovative Straßen Anker Technik) und umfasst ein Sortiment von acht verschiedenen Erdankern, die an den Platten und Pflastersteinen befestigt werden. Jeder Einsatzbereich (etwa Wendepunkte, Kurven, Stoppstrecken, Gefälle, Fahrspuren, Ein- und Ausfahrten) wird zunächst individuell beurteilt, damit festgelegt werden kann, welche der unterschiedlichen „Poweranker” miteinander kombiniert werden, um so einen optimalen Schutz vor Verschiebungen der Platten zu gewährleisten. Diese Vorgehensweise ermöglicht es erstmals, temporär überhöhte Schub- und Scherkräfte aufzunehmen und abzuleiten. Die richtigen ISATec®-Erdanker an den richtigen Stellen dauerhaft fixiert, stabilisieren sicher das Gesamtsystem der Bodenplatten.

Simulationssoftware plant das individuelle System aus Powerankern

Anzahl, Art und Lage der zu setzenden Anker werden mit einer speziellen ROMEX®-Simulationssoftware berechnet. Patrick Schulz, Abteilungsleiter ISATec®, rät, die Erdanker bereits in der Planungsphase von Bauprojekten zu berücksichtigen, weil dadurch Schäden schon im Vorfeld vermieden werden können. „Unsere Kunden erhalten den fertigen, individuell auf ihr Projekt abgestimmen Plan über den Einsatz der Poweranker innerhalb von nur einer Woche.” Besonders praktisch: Die unterschiedlichen Erdanker eignen sich für alle Verbände und alle Großformate aus Beton und Naturstein. Schulz: „ISATec® ist ein schnell und einfach einzusetzendes System von höchster Effizienz.” Diese nun ausgezeinete Innovation wurde in langjähriger und intensiver Zusammenarbeit mit Kunden aus den Bereichen der Betonindustrie, des Straßenbaus und der straßenerhaltenden Institutionen entwickelt.

Der Bundesverband GaLaBau (BGL) prämiert mit der Innovationsmedaille neue und fortschrittliche Lösungen für den Bau und die Pflege landschaftsgärtnerischer Anlagen. Für die Auszeichnung in diesem Jahr haben 97 Unternehmen Bewerbungen mit insgesamt 133 Neuprodukten eingesendet. Die Bewertungskommission aus Vertretern des BGL, der Fachhochschulen, der Berufsgenossenschaft, der Landschaftsarchitekten und Unternehmen des GaLaBaus wählte 19 Gewinner aus.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

ROMEX® PFM GmbH

Von-Bassenheim-Str. 2
53881 Euskirchen
Deutschland

Tel.: +49 (0) 22 51/94 12-20
Fax: +49 (0) 22 51/94 12-28

Email:
Web: http://www.romex-pfm.eu

Empfohlene Inhalte für Sie: