Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Im Rahmen der IAA übergab heute der VDA-Präsident Matthias Wissmann den Deutschen Nutzfahrzeugpreis 2014 an den Vorstandsvorsitzenden Volkswagen Nutzfahrzeuge, Dr. Eckhard Scholz. Alle zwei Jahre testen und beurteilen Handwerker und Unternehmer unterschiedlichster Branchen an einem Testwochenende vergleichbare Nutzfahrzeuge auf Herz und Nieren. Was zuvor dem Volkswagen Caddy und dem Transporter gelang, schaffte nun auch der robuste Bruder.

Preisübergabe

VW Amarok (Fotos: Volkswagen)

Der renommierte Deutsche Nutzfahrzeugpreis geht für die kommenden zwei Jahre an den Volkswagen Amarok. „Wir freuen uns über die erneute Auszeichnung eines unserer Produkte. Dieser Preis macht uns einmal mehr stolz, da er quasi aus professioneller Handwerker-Hand kommt. Zeigt uns das doch, dass die Menschen, die tagtäglich mit einem Pickup arbeiten, den Amarok als das ideale Handwerkszeug sehen“, so Dr. Eckhard Scholz.

 

Empfohlene Inhalte für Sie: