Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Auf dem Berufs-Informations-Markt in Jena am 14.03.2015 waren die Landschaftsgärtner mit einem Stand vertreten. Die Resonanz am Stand war außergewöhnlich gut. Stefanie Rahm, Referentin für Nachwuchswerbung beim Fachverband für den Garten- und Landschaftsbau Hessen-Thüringen (FGL Hessen-Thüringen), kam mit vielen Jugendlichen ins Gespräch, die den Ausbildungsberuf Landschaftsgärtner noch nicht kannten oder bisher falsche Vorstellungen von dem Berufsbild hatten.

Stand der Landschaftsgärtner (Foto: Claus Rose)

Umfassend erläuterte sie die Aufgabenbereiche und den Ablauf der Ausbildung. So konnte sie einige Schüler für den Ausbildungsberuf begeistern, die sich vorher nicht mit dem Beruf beschäftigt hatten. „Es hat Spaß gemacht zu sehen, dass sich einige für ein freiwilliges Praktikum in den Osterferien interessieren, um noch mehr über den Ausbildungsberuf zu erfahren“ so Stefanie Rahm. Das zeigt einmal mehr, wie wichtig die persönliche Präsenz der Landschaftsgärtner auf Ausbildungsmessen für den Garten- und Landschaftsbau ist.

 

Empfohlen für Sie: