Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Anlässlich des 30-jährigen Bestehens des Garten- und Landschaftsbaubetriebes Böcherer in Denzlingen überreichte Jan-Dirk Sauter, Regionalvorsitzender Südlicher Oberrhein des Verbandes für den Garten- und Landschaftsbau Baden-Württemberg e. V. (VGL BW), das Vier-Jahreszeiten-Bild, das speziell für die Fachbetriebe gefertigt wurde. Jan-Dirk Sauter fand viele anerkennende Worte und lobte die langjährige Verbandszugehörigkeit.

Jan-Dirk Sauter, Regionalvorsitzender Südlicher Oberrhein im Verband GaLaBau BW (links) überreicht Heike und Markus Böcherer das Vier-Jahreszeiten-Bild. (Foto: GaLaBau-B-W)

Der im April 1984 im Nebenerwerb gegründete Gartenbaubetrieb Böcherer wurde bereits ein Jahr später zum Vollerwerb und feiert somit sein 30-jähriges Bestehen. Firmengründer und -inhaber Markus Böcherer wagte sich im jungen Alter von 20 Jahren in die Selbstständigkeit und konnte nun nahezu zeitgleich seinen 50. Geburtstag auf seinem Firmengelände in Denzlingen feiern. Dieser Einladung kamen am 16. Mai 2015 420 geladene Gäste gerne nach, denn es war neben toller Bewirtung einiges geboten: ein Lagerfeuer, Fußball auf einem Rollrasenfeld, Torwandschießen, Scheibenschlagen, Wettnageln, Kicker, Billard und sogar für einen Maibaum war gesorgt. „Es war einfach eine klasse Stimmung“, freut sich Markus Böcherer, der eigens für das Jubiläum mit seiner wieder hergerichteten ersten Arbeitsmaschine überrascht wurde.

Markus Böcherer ist seit 1987 Gärtnermeister der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau. Der Gartenbau Böcherer bietet alle Leistungen – von klassischer Gartenanlage und -pflege, der Neugestaltung und Renovierung von bestehenden Anlagen bis hin zur Erstellung von Außenanlagen für Privat-, Industrie- und den Gewerbebereich. Zu diesem Spektrum zählen u.a. Treppenbau und Pflasterungen, Natursteinmauern und Hangbefestigungen, Pergolen, Naturteiche und Biotope, Zierbrunnen und Zisternen, das Verlegen von Rollrasen und eben eine ganz individuelle Gestaltung, ganz nach dem Motto:

Der Familien- und Ausbildungsbetrieb beschäftigt derzeit 29 Mitarbeiter unterschiedlicher Gewerke sowie 6 Auszubildende. Durch seine Mitgliedschaft in den Prüfungsausschüssen der Regierungspräsidien Freiburg und Karlsruhe engagiert sich Böcherer auch im Bereich Aus- und Weiterbildung im Gärtnerhandwerk. So ist der Gartenbau Böcherer bspw. auch zum dritten Mal in ein Programm eingebunden, an dem jeweils zwei französische Auszubildende teilgenommen haben. Für drei Wochen konnten die angehenden Landschaftsgärtner in den Denzlinger Ausbildungsbetrieb hinein schnuppern. "Eine gute Ausbildung ist die Zukunftssicherung unserer Branche und heute muss man eben auch über den Tellerand hinausschauen – Europa ist zusammengewachsen", zeigt sich Markus Böcherer überzeugt.

 

Empfohlene Inhalte für Sie: