Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Während der sieben Messetage präsentierten mehr als 2.900 Aussteller aus 52 Ländern neueste Technik und Innovationen für die professionelle Landwirtschaft. Die weltgrößte Fachmesse Ihrer Art besuchten in diesem Jahr mehr als 451.000 Menschen aus 115 Ländern. 98.000 davon kamen aus dem Ausland. Diese beeindruckenden Zahlen zeigen einmal mehr den Stellenwert der AGRITECHNICA welche als Investitionsmotor und Ideengeber für die moderne Landwirtschaft gilt.

Neueste Technik und Innovationen für die professionelle Landwirtschaft

Kompakte Teleskope aus der AUSA Taurulift Produktreihe (Fotos: AUSA Center, S.L.U.)

Die AGRITECHNICA ist für AUSA ein Pflichttermin. Und so präsentierte das Unternehmen seine kompakten Teleskopen T144H und T235H in der in der Halle 4, Stand C09. Axel Kießling, Vertriebsgebietsleiter Süd und unter anderem für Teleskopen in Deutschland zuständig unterstreicht die Bedeutung der AGRITECHNICA für AUSA:

„Die Ausstellung ist für uns eine herausragende Gelegenheit unsere Teleskopen den Entscheidungsträgern zu präsentieren. Wir scheuen hier nicht dem Vergleich zum Wettbewerb; gerade der Vergleich unserer Teleskopen mit Hof.- und Radladern anderer Hersteller ist sehr interessant. Wir freuen uns, unseren Interessenten die Vorzüge unserer speziell für die Landwirtschaft ausgestatteten Maschinen aufzeigen zu können. Hier wird schnell ersichtlich welche Vorteile unsere kompakten Teleskopen gegenüber dem gängigen Radlader, bzw. Hoflader bieten können."

Andreas Kolli, seines Zeichens Vertriebsgebietsleiter Nord im Hause AUSA und ausgewiesener Fachmann für den landwirtschaftlichen Bereich: "Seit Markteinführung der kompakten Teleskopen aus der AUSA Taurulift Produktreihe erhalten wir sehr viele positive Reaktionen durch den Anwender. Die Teleskopen arbeiten wirtschaftlicher und effizienter als vergleichbare Hoflader. Sie verfügen über eine größere Reichweite, sind sehr stabil, sicher, robust und einfach im Handling.

Maschinen aus der AUSA Taurulift Produktreihe verfügen über die geräumigsten Fahrerkabinen auf dem Markt. Gerade auch unser T144H ist eine ultrakompakte Maschine welche mit einer Hubkraft von 1.350 kg auf 4 m begeistert. Sie kann speziell durch die Flexibilität in der Ausstattung fast sämtliche anfallende Arbeiten bezogen auf Hub.- oder Transportarbeiten übernehmen. Selbst das Schneiden von Hecken oder Geäst ist mit der entsprechenden und optional erhältlichen Ausstattung kein Problem. Zudem lässt sich der T144H dank seiner kompakten Abmessungen und seines geringen Eigengewichts einfach per Anhänger von Arbeitseinsatz zu Arbeitseinsatz transportieren. Aber auch unser T235H welcher über eine Hubkraft von 2.300 kg verfügt ist ein echtes, sehr kompaktes Kraftpaket. Die Maschinen bieten dank der herausragenden Rundumsicht zudem ein Plus an Sicherheit. Wir freuen uns immer wieder, wenn wir nach Vorführungen und Demonstrationen in die begeisterten Gesichter unserer Kunden schauen."

Josep Soler unterstreicht als verantwortlicher Geschäftsleiter Deutschland & Benelux in diesem Zusammenhang noch einmal, wie wichtig für AUSA die Präsentation der kompakten Teleskopen auf dem deutschen Markt ist: „Seit einiger Zeit wird hier ein vollkommen neues Marktsegment geschaffen und erweitert. Kunden werden verstärkt auf Teleskopen zurückgreifen, welche bedingt durch Ihre Wirtschaftlichkeit Vorteile gegenüber einem Radlader haben. Für AUSA sind die kompakten Teleskopen ein Kernprodukt. Der große Erfolg nach Markteinführung wird für eine weitere Expansion des Händlernetzwerkes in Deutschland mit Fokus auf den landwirtschaftlichen Bereich sorgen. Das zeigt auch die Besucherzahl auf unserem Messestand welche unsere schon hohen Erwartungen noch einmal übertroffen hat."

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

AUSA

Carretera de Vic, km 2,800
08243 Manresa (Barcelona)
Spanien

Tel.: +34 938 747 311
Fax: +34 938 741 211

Email:
Web: http://www.ausa.com/

Empfohlene Inhalte für Sie: