Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Auf der diesjährigen bauma in München präsentiert Kögel sein Portfolio für das Baugewerbe. Am Kögel/Humbaur Gemeinschaftsstand FN.827/5 im Freigelände Nord erleben die nationalen und internationalen Besucher vom 11. bis 17. April 2016 das große Bau-Leistungsspektrum aus dem Hause Kögel. Getreu dem Messemotto „Der Herzschlag der Branche“ zeigt Kögel taktgebende Exponate, die erfüllen, was das Baugewerbe fordert: Qualität, Zuverlässigkeit und Praxistauglichkeit.

Kögel Trailer

Kögel Höhepunkte auf der bauma 2016 in München

Der Kögel 3-Achs-Asphalt-Mulden-Kipper

Auf dem Freigelände Nord präsentiert Kögel den dreiachsigen Kögel Mulden-Kipper mit 24 m³ Ladevolumen mit vollisolierter Asphalt-Mulde. Gemäß der Asphalt-Verordnung ist die Mulde des Kögel Asphalt-Kippers vollisoliert und mit einer integrierten Vier-Punkte-Messtechnik und einem Temperaturanzeigegerät samt optional erhältlichem Drucker ausgestattet. Das Display zeigt wechselnd die vier Einzelmesspunkte und die Durchschnittstemperatur an. Als Isolierung dient ein duroplastischer Hochleistungsdämmstoff mit spezieller Eignung im Hochtemperaturbereich von bis zu 200 °C.

Der Kögel Multi

Zudem ist auf dem Kögel Stand der Kögel Multi zu bestaunen. Dieser universell einsetzbare Trailer eignet sich besonders für das Baustoff-Transportgeschäft sowie für witterungsresistente Frachten. Der Sattelpritschenauflieger hat für die erhöhte Beanspruchung im Baubereich ein verstärktes Chassis und eine Sattellast von 15 Tonnen. Die Aluminiumbordwände lassen sich je nach Einsatzzweck einfach aushängen. Damit ist der Multi für den Transport von unterschiedlichen Baustoffen wie Stahlmatten, palettierter Ware und Betonteile prädestiniert.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Kögel Trailer GmbH & Co. KG

Industriestrasse 1
89349 Burtenbach
Deutschland

Tel.: +49 (0)8285/8812-306
Fax: +49 (0)8285/8812-424

Email:
Web: http://www.koegel.com

Empfohlene Inhalte für Sie: