Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Der Galabau ist aus dem modernen Baustoffhandel nicht mehr wegzudenken. Im Gegenteil: Die Investitionen in das sogenannte zweite Wohnzimmer nehmen erfreulich zu. Ein großes Stück vom Kuchen sichern sich die EUROBAUSTOFF Fachhändler, die seit Jahren kontinuierlich über Branchendurchschnitt abschneiden. Umso wichtiger ist es, dass der Fachhandel seine Beratungskompetenz erhält bzw. ausbaut.

44 neue Fachberater (Foto: EUROBAUSTOFF)

Die Kooperation EUROBAUSTOFF unterstützt ihre Fachhändler durch ein maßgeschneidertes Aus- und Weiterbildungsangebot mit Experten aus der Branche in allen relevanten Berufssparten. So nutzten pünktlich zum bevorstehenden Saisonstart 44 Teilnehmer aus den Anschlusshäusern die Gelegenheit, sich im Januar oder März zum Fachberater Naturstein oder Galabau ausbilden zu lassen. In den Räumlichkeiten der Meisterhalle Göttingen fanden sie ideale Rahmenbedingungen, um sowohl im theoretischen als auch im praktischen Teil Kompetenz und Sicherheit in der Beratung von Galabau-Produkten zu erlangen.

Referent Michel Bottner bietet den Teilnehmern stets abwechslungsreiche und informative Tage. So übten sich die zukünftigen Fachberater nach dem theoretischen Teil selbst im Verlegen von Pflaster und Platten, anschließend auch in der Verfugung der Fläche. Die neu gewonnenen Erkenntnisse mussten die Kandidaten freilich in der schriftlichen Prüfung zu Papier bringen, bevor Bottner sowie ein EUROBAUSTOFF Vertreter des Fachbereiches Galabau die Absolventen mündlich prüfte. Bestanden haben sie alle und so werden sie ihr Fachwissen zukünftig erfolgreich in der Beratung der Themenschwerpunkte Galabau und Naturstein einsetzen können.

Fachbereichsleiter Thomas Mandler: „So bringen wir regelmäßig noch mehr und vor allem aktuelles Know-how zum Thema Galabau in die Unternehmen. Dies untermauert unseren erfolgreichen Weg in der Marktbearbeitung und macht uns auch auf lange Sicht wettbewerbsfähig.“ Und auch der Grundstein für eine erfolgreiche Galabau-Saison 2016 dürfte damit gelegt sein.

 

 Links zu diesem Thema:

Empfohlene Inhalte für Sie: