Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Der Verband Garten- und Landschaftsbau Bayern e. V. (VGL Bayern) enthüllte am Donnerstag, 17.11.2016 im Foyer der DEULA Bayern GmbH in Freising die neue „wall of fame 2016“. Die „wall of fame“ informiert anschaulich über die zahlreichen Erfolge bayerischer Landschaftsgärtner in bayerischen, deutschen und internationalen Berufswettkämpfen seit dem Jahr 2000.

(v.l.n.r.): Claus Ammer (Geschäftsführer der DEULA Bayern GmbH), Joachim Storhas (Ausbilder bei der DEULA Bayern GmbH), Laura Gaworek (Referentin für Nachwuchswerbung im Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Bayern e. V.), Martin Gaissmaier (Gaissmaier Landschaftsbau GmbH & Co. KG, Freising) sowie Norbert Stöppel (Vizepräsident und Ausbildungsbeauftragter im Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Bayern e. V.) bei der Enthüllung der neuen „wall of fame 2016“ an der DEULA Bayern in Freising. (Foto: VGL Bayern)

Michael Schmidt und Vitus Pirschlinger (Gaissmaier Landschaftsbau GmbH & Co. KG, Freising) gewannen die diesjährige Deutsche Meisterschaft und holten sich den bundesweit begehrten Landschaftsgärtner-Cup 2016. Damit wurden die beiden siegreichen Landschaftsgärtner in die neue „wall of fame 2016" aufgenommen, die an der DEULA Bayern in Freising am 17.11.2016 feierlich enthüllt wurde.

Die beiden Champions waren auch bereits in der Vergangenheit erfolgreich: In 2015 und 2016 gewannen sie die Bayerische Meisterschaft (Bayern Cup) und die Deutsche Vizemeisterschaft der Landschaftsgärtner 2015. Mit dem Sieg in der Deutschen Meisterschaft 2016 krönten sie nun ihre hervorragenden Leistungen und ringen nächstes Jahr für Deutschland auf dem internationalen Berufswettbewerb „WorldSki-lls", der von 14. bis 19. Oktober 2017 in Abu Dhabi (VAE) stattfinden wird, um die Weltmeisterschaft.

„Die wall of fame dient als Ansporn für alle angehenden Landschaftsgärtner, die an unserer Berufsbildungseinrichtung DEULA Bayern in Freising einen Teil ihrer Ausbildung, die sogenannte Überbetriebliche Ausbildung, absolvieren. Seit 2000 werden in Bayern regelmäßig Berufswettkämpfe durchgeführt, seit 2010 können sich die Gewinner an diesem Ehrenplatz wiederfinden", so Norbert Stöppel, Vizepräsident und Ausbildungsbeauftragter im VGL Bayern.

 

 Links zu diesem Thema:

Empfohlene Inhalte für Sie: