Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Bei einer feierlichen Übergabe in den Räumlichkeiten der Staatlichen Lehr- und Versuchsanstalt für Gartenbau in Heidelberg erhielten 69 Gärtnermeisterinnen und Gärtnermeister und 18 Fachagrarwirte Baumpflege und Baumsanierung ihre Urkunde. 46 Meister kommen aus dem Garten- und Landschaftsbau, 14 vom Zierpflanzenbau, 9 vom Gemüsebau und 1 aus dem Bereich „Staudengärtnerei“.

Die Jahrgangsbesten des GaLaBaus bei der Geschenkübergabe: Philipp Damm aus Sandhausen, Erhard Schollenberger, stv. Vorstandsvorsitzender VGL-BW, Lisa Marie Aust aus Langen, Fabian Körner aus Ladenburg, Gerhard Hugenschmidt, Verbandspräsident GVBWH und Uwe Kolodziej, Vorsitzender des Verbands ehemaliger Heidelberger Gartenbauschüler. (Foto: VGL-BW)

Erhard Schollenberger, stellv. Vorstandsvorsitzender des Verbandes Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Baden-Württemberg e.V. unterstrich die Notwendigkeit von Aus-, Fort- und Weiterbildung der Branche. Dr. Konrad Rühl, stv. Abteilungsleiter der Abteilung Landwirtschaft im Ministerium für Landwirtschaft, Ernährung und Verbraucherschutz überreichte die Meisterbriefe. Zusätzlich erhielten 13 Absolventinnen und Absolventen ihre Urkunde als zertifizierte European TreeTechnicians. Ebenfalls 9 Jubilare wurden mit einem goldenen Meisterbrief, sowie 20 Absolventen aus dem Jahr 1992 mit einem silbernen Meisterbrief geehrt.

Gerhard Hugenschmidt, Verbandspräsident vom Gartenbauverband Baden-Württemberg-Hessen e.V. und Erhard Schollenberger, stellv. Vorstandsvorsitzender vom Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Baden-Württemberg e.V. unterstrichen die Bedeutung einer soliden Fortbildung für den Berufsstand und würdigten herausragende Prüfungsleistungen durch besondere Preise. Erhard Schollenberger freute sich über den Zuwachs von 46 GaLaBau- Meistern.

„Die Aus-, Fort- und Weiterbildung zählt zu unseren wichtigsten berufsständischen Aufgaben. Wir unterstützen die Meisterschulen in Hohenheim und Heidelberg und sind dankbar, dass derzeit rund 1.240 junge Menschen in Baden-Württemberg die Ausbildung zum Landschaftsgärtner absolvieren. Das sind glänzende Perspektiven für die künftige Meisterausbildung“.

 

 Links zu diesem Thema:

Empfohlene Inhalte für Sie: