Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Neuer Partner für den FC St. Pauli: Der schwedische Forst- und Gartengeräte-Hersteller Husqvarna steigt bei den Kiezkickern ab sofort in der Kategorie „Kapitän“ ein und wird das Facility-Management des Kiezclubs unter anderem mit Akku-Geräten ausstatten. Darüber hinaus werden auf dem Trainingsgelände des Nachwuchsleistungszentrums am Brummerskamp über einen längeren Zeitraum Mähroboter eingesetzt.

Mähroboter (Foto: Husqvarna)

„Wir freuen uns, Husqvarna als Partner an Bord zu haben und unsere Gerätschaften für die Rasen- und Gebäudereinigung sukzessive auf Akkubetrieb umzustellen, um so die Lärm- und Abgasbelästigung zu reduzieren. Das sehen wir als weiteren Beitrag zu unserer nachhaltigen Ausrichtung“ sagt St. Paulis Geschäftsführer Andreas Rettig.

„Mit dem FC St. Pauli haben wir einen Partner gefunden, der auf Nachhaltigkeit und innovative Technologien ebenso viel Wert legt wie Husqvarna. Als führendes Unternehmen im Bereich Garten- und Forstgeräte sind wir mit unseren umweltfreundlichen Mährobotern nicht nur in Privatgärten stark vertreten, vielmehr pflegen unsere Geräte heute schon zahlreiche Sportplätze. Dass nun der FC St. Pauli als Profiverein unsere Mähroboter einsetzt, unterstreicht ihre Leistungsfähigkeit und Zukunftsfähigkeit nochmals,“ erklärt Hans-Joachim Endress, Vice President Sales Husqvarna DACH.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Husqvarna Deutschland GmbH

Hans-Lorenser-Straße 40
89079 Ulm
Deutschland

Tel.: +49 (0)731/490-2500
Fax: +49 (0)731/490-8500

Email:
Web: http://www.husqvarna.de

Empfohlene Inhalte für Sie: