Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Mit dem neuen Schnitt- und Warnschutzanzug PROTECT MS verbindet STIHL hervorragenden Tragekomfort mit hoher Sichtbarkeit beim Arbeiten an Straßen und Bahntrassen. Der Anzug besteht aus Jacke und Hose, wobei die Komponenten auch einzeln erhältlich sind.

Praktische Details erleichtern den Arbeitsalltag: Die Hose wartet mit zwei Seitentaschen, einer Gesäß- und einer Meterstabtasche auf.

So verfügt die Jacke des Schnitt- und Warnschutzanzugs STIHL Protect MS über zwei Brusttaschen mit Reißverschluss und auf der Rückseite über eine Auslassöffnung für den Sicherungsgurt.

Ein Latz zum Aufknöpfen verwandelt die Bundhose in eine Latzhose. Der Latz verfügt über eine Latztasche und bietet am Rücken einen Nierenschutz aus elastischem Ventilationsmaterial. (Fotos: STIHL)

Der atmungsaktive, leichte Oberstoff mit monoelastischem Stretchanteil ermöglicht Bewegungsfreiheit. Auch die vorgeformten Ellenbogen und Knie tragen zum bequemen Arbeiten bei. Luftiges Ventilationsmaterial unter den Armen bzw. an den Hinterseiten der Oberschenkel reduziert die Wärmebelastung. Knie, Ellbogen und Schultern sind verstärkt und gegen Dornen geschützt. Die Warnfarbe und Reflexstreifen gewährleisten eine gute Sichtbarkeit auch in unübersichtlichem Gelände oder bei schlechten Witterungsbedingungen.

Einzeln entsprechen Jacke und Hose der Warnschutzklasse 2 gemäß EN ISO 20471. Als Anzug erfüllt der PROTECT MS darüber hinaus die Anforderungen der höchsten Warnschutzklasse 3. Für Motorsägenarbeiten sind Jacke und Hose zudem gemäß EN 381 Schnittschutzniveau 1 an Armen und Beinen sowie im Brust- und zusätzlich im Bauchbereich mit einer hochwertigen Schnittschutzeinlage ausgestattet.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

STIHL Vertriebszentrale AG & Co. KG

Robert-Bosch-Str. 13
64807 Dieburg
Deutschland

Tel.: +49 (0)60 71 30 55 358
Fax: +49 (0)60 71 30 55 358 438

Email:
Web: http://www.stihl.de/

Empfohlen für Sie: