Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Bald ist es soweit: Samstag, den 09. Juni 2018 wird der Landschaftsgärtner-Cup gemeinsam mit dem Jubiläum ´25 Jahre Lehranstalt für Gartenbau und Floristik´ (LAGF) in Großbeeren stattfinden. Veranstalter des Berufswettbewerbes ist der Fachverband GaLaBau Berlin und Brandenburg e.V. (FGL).

Fachverband GaLaBau Berlin und Brandenburg

10 Brandenburger und 6 Berliner Teams mit je 2 Auszubildenden werden an diesem Tag einen kleinen Gartenausschnitt bauen. Die anspruchsvolle Bauaufgabe führt dem Publikum das breite Spektrum der Landschaftsgärtnerausbildung vor Augen. Außerdem messen sich die Azubis beim Bestimmen von Pflanzen, beim Geschicklichkeitsfahren mit dem Radlader und in der Unterweisung zur Arbeitssicherheit.

Eröffnet wird der Wettbewerb um 09:00 Uhr durch den FGL-Vorsitzenden Matthias Lösch und Abteilungsleiter Eduard Krassa vom Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft des Landes Brandenburg.

Gegen 17:00 Uhr werden die besten Teams ausgezeichnet. Auch der Landwirtschaftsminister des Landes Brandenburg, Jörg Vogelsänger, hat sich zu einem Besuch zwischen 13:00 und 14:00 Uhr angekündigt.

Das Siegerteam qualifiziert sich für die „Deutsche Meisterschaft“ im September 2018 auf der GaLaBau-Messe in Nürnberg, wo die Teilnehmer für die WorldSkills - Berufsweltmeisterschaft 2019 in Kazan - Russland, ermittelt werden.

Jeder Besucher kann sich über den Ausbildungsberuf „Landschaftsgärtner“ vor Ort und online informieren. Die kompetente Ansprechpartnerin Christina Metzer betreut den Infostand direkt an den Baufeldern.

 

 Links zu diesem Thema:

Empfohlen für Sie: