Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

John Deere, einer der weltweit führenden Hersteller von Maschinen für die Golfplatzpflege, bestätigt die Zusammenarbeit mit dem Solheim Cup vom 9. bis 15. September 2019 in Gleneagles, Schottland.

Solheim Cup 2019 in Gleneagles (Bild: John Deere)

John Deere wird in Gleneagles offizieller Partner für die 16. Ausgabe des alle zwei Jahre stattfindenden Spiels. Die Marke John Deere ist seit über 25 Jahren Titelsponsor der PGA Tour, offizieller Lieferant der PGA Tour sowie der Ladies European Tour und Partner bei zahlreichen Solheim Cup Events.
Darüber hinaus wurde John Deere als Partner für Gleneagles gewählt, da auf allen drei Golfplätzen ausschließlich John Deere Maschinen für die Pflege der Golfplätze eingesetzt werden.

"Der Solheim Cup ist eine der größten Veranstaltungen im Sportkalender von 2019. Wir sind sehr stolz darauf, ein Teil des Golf-Events zu sein und die Partnerschaft mit dem Solheim Cup als auch mit Gleneagles ist für unsere Marke äußerst wichtig. Der Countdown läuft und wir freuen uns sehr auf das nächste Jahr", hebt Carlos Aragones, John Deere Turf Segment Manager für Europa, hervor.

Schottlands Sportministerin Aileen Campbell freut sich ebenso: „John Deere ist ein globales und innovatives Unternehmen. Die Zusammenarbeit mit dem Solheim Cup 2019 ist ein Beweis für die bedeutende internationale Anziehungskraft, welches sich in beiden, Schottland - die Heimat des Golfsports - und dem Solheim Cup wiederspiegelt. Wir freuen uns darauf, mit ihnen und unseren anderen Partnern eine hervorragende Veranstaltung zu organisieren. "

Ross Hallett, IMG Leitender Turnierdirektor, fügt hinzu: "Während wir auf den Solheim Cup 2019 hinarbeiten, waren wir vom Interesse aus der Golfbranche überwältigt. Die Unterstützung von John Deere heute zu verkünden, ist ein weiterer wichtiger Schritt, da wir gemeinsam mit VisitScotland den Ehrgeiz haben, den bisher besten Solheim Cup zu veranstalten. "

Die kürzlich ernannte europäische Spielführerin und VisitScotland Botschafterin, Catriona Matthew, wird 2019 nach Europa zurückkehren. Und das nachdem das Team in den USA vor 16 Millionen Zuschauern in Iowa den Pokal um 16 ½ auf 11 ½ Punkte gehalten hat. Die Organisatoren wollen nun 2019 einen neuen Rekord für eine europäische Ausgabe aufstellen.
Der Solheim Cup 2019 soll sowohl das traditionelle Golfpublikum als auch den normalen Sportfan ansprechen und die Attraktivität des Frauengolfs sowohl in Schottland als auch international erhöhen.

Die schottische Regierung und VisitScotland waren lange Zeit Unterstützer des Frauengolfs, nachdem sie sich mit der British Open der Ricoh Women’s und den kürzlich stark erweiterten Aberdeen Standard Investments Ladies Scottish Open zusammengetan hatten, die im vergangenen Jahr erstmals als gemeinsam organisierte LET- und LPGA-Veranstaltung stattfand.

Der Solheim Cup 2019 wird nicht nur die beeindruckenden Vorzüge von Schottland, der Heimat des Golf, präsentieren, sondern auch auf dem Erbe des erfolgreichen Ryder Cup 2014 in Gleneagles aufbauen. Schottland ist die perfekte Bühne für große Golfveranstaltungen, da es versucht, den Nachwuchs aktiv zu fördern, das in ihrem Heimatland erfundene Spiel aufzunehmen.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

John Deere GmbH & Co. KG - John Deere Vertrieb

John-Deere-Straße 8
76646 Bruchsal
Deutschland

Tel.: +49 (0)7251/924-8401
Fax: +49 (0)7251/924-8409

Email:
Web: http://www.deere.de

Empfohlen für Sie: