Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Auf der GaLaBau in Nürnberg hat Doosan Bobcat EMEA neben seinem umfangreichen Angebot an Maschinen und Anbaugeräten der Marke Bobcat für den Garten- und Landschaftsbau in einer Deutschlandpremiere auch den neuen Teleskoplader TL43.80 vorgestellt.

Minibagger

Teleskoplader (Fotos: Doosan Bobcat EMEA)

Internationale Premiere des TL43.80

Seine Deutschlandpremiere hatte der neue leistungsstarke Bobcat-Teleskoplader TL43.80 auf der GaLaBau, der zukünftig den oberen Abschluss der Teleskoplader-Reihe bildet. Der neue TL43.80HF ist die ideale Lösung für Anwendungen zum Transport schwerer Lasten in Bereichen wie Industrie, Fertigung, Baustoffe, Lagerhaltung, Steinbruch und Bergbau sowie in einer speziellen Agri-Ausführung auch im Agrar-Bereich.

Dank einer hohen Hubkraft von 4,3 Tonnen und einer maximalen Hubhöhe von fast 8 m verfügt der TL43.80HF trotz seiner kompakten Abmessungen (Breite 2,30 m, Länge unter 5 m) über beeindruckende Leistungsparameter, in denen Robustheit, die Fähigkeit zum Arbeiten in unwegsamem Gelände und Anwenderfreundlichkeit für den Bediener in der gleichen Maschine vereint werden. Er verfügt über einen Bobcat D34 Motor, der 130 PS leistet und die Emissionsvorschriften der Stufe IV/T4final erfüllt.

Die neuen Kompaktbagger der R-Serie

Mit im Gepäck hat der Kompaktmaschinenspezialist auch seine erst kürzlich auf der Intermat vorgestellten Kompaktbagger der aus fünf Modellen (E26, E27z, E27, E34 und E35z) bestehenden R-Serie.

Die neue Produktreihe bietet in dieser Kategorie die beste Kombination aus hohen Grabkräften, hervorragender Standfestigkeit und leichtgängiger Manövrierbarkeit. Darüber hinaus verfügt sie über ein geringes Gewicht für den einfachen Transport. Miroslav Konas, Product Line Manager für Bobcat-Kompaktbagger in Europa, dem Nahen Osten und Afrika: „Zusammen mit den anderen Modellen der R-Serie, haben wir speziell den E27z für den deutschen Markt entwickelt. Er bietet die ideale Kombination aus hoher Stabilität und der besten Grabkräfte in seiner Klasse.“

In sieben Schritten zum erfolgreichen Projekt

Auf dem Stand präsentierte Bobcat anhand von sieben Schritten seine Lösungen im Garten- und Landschaftsbau – 1. Vorbereiten der Fläche 2. Erdarbeiten, 3. Einebnen, 4. Oberflächenbearbeitung, 5. Material Transport, 6. Oberboden einbringen, 7. Bepflanzung und Pflege – wie die Kombination aus Trägermaschine und Anbaugerät eine effiziente Durchführung aller notwendigen Arbeiten eines GaLaBau-Projektes ermöglicht.

Beginnend mit der Baustellenvorbereitung präsentierte Bobcat wie mit Hilfe eines Kompaktraupenladers T590 in Verbindung mit dem Forstmulcher FRC150ST die zu bearbeitende Fläche in kürzester Zeit von Bäumen, Gestrüpp und weiterem Bewuchs befreit werden kann.

Bei den Erdarbeiten kommen ein Minibagger E10 mit einem Grablöffel und ein 1,9 Tonnen Kompaktbagger E19 mit einer Grabenfräse zur Anwendung. Anschließend wird mit dem neuen Kurzheckbagger E27z mit Hilfe eines neuen, in Deutschland hergestellten, schwenkbaren Schnellwechsler, einer Planierschaufel und Planierschild der Erdboden geebnet.

Für die weitere Oberflächenbearbeitung wird der Kompaktlader S450 mit dem Nivellierrechen ausgestellt. Er kann den Boden in Vorwärts- oder Rückwärtsfahrt planieren und nivellieren, löst und entfernt Erde. Um das Material an die gewünschte Position zu bringen, wird als Lösungsbeispiel der neue 3,5 Tonnen Kompaktbagger E35z mit Kurzheck in Kombination mit einem Grablöffel und einem Greifer vorgestellt.

Zum Einbringen des Oberbodens eignet sich hervorragend der Kompaktbagger der 5,0 Tonnen-Klasse E50 mit einer Planierschaufel.

Für die abschließende Bepflanzung präsentierte Bobcat den neuen E27 Bagger mit einem Anbaubohrer. Er kann nicht nur schnell und effizient Löcher für Pflanzen bohren, sondern auch für das Setzen von Pfählen.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Doosan Infracore Europe S.A.

U Kodetky 1810
263 12 Dobris
Czech Republic

Tel.:
Fax:

Email:
Web: http://www.doosanequipment.de

Empfohlen für Sie: