Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Der Hersteller von Kompaktmaschinen, TOBROCO-GIANT aus Oisterwijk in den Niederlanden, hat seine 20.000ste Maschine gefertigt. Es ist ein Kompaktradlader des Typs D332T X-TRA, der die charakteristischen gelb-grauen Farben trägt. Die Maschine ist vollausgestattet, hat eine Kabine, Schwerlast-Achsen und eine Dreipunkt-Anhängekupplung. Der Radlader wird an einen Kunden in Dänemark ausgeliefert.

20.000ste Maschine (Foto: TOBROCO-GIANT)

Im Jahr 2001, als der erste GIANT Lader gebaut wurde, betrug die Jahresproduktion an Maschinen gerade einmal 15 Stück. Nach diesem
ersten Jahr stieg die Nachfrage nach Maschinen sehr stark an, sodass die 10.000ste Maschine bereits im Jahr 2014 produziert wurde.
Innerhalb der nächsten drei Jahre wurden weitere 5.000 Maschinen gebaut, sodass Anfang 2017 die 15.000ste Maschine das Werk verließ.
Etwas mehr als 1,5 Jahre später ist nun mit der Produktion der 20.000sten Maschine bereits der nächste Meilenstein erreicht worden.

Erweiterung der Produktion

In den letzten Jahren ist TOBROCO-GIANT sehr schnell gewachsen. Dies geschah teilweise aufgrund der hohen Nachfrage an Ladern, Teleladern und Skidsteers,
aber auch aufgrund der vergrößerten Bandbreite an unterschiedlichen Maschinentypen. Aus diesem Grund wird der Produktionsstandort in Oisterwijk derzeit optimiert und weiter ausgebaut. Zum Jahresende werden mehrere neue Produktionslinien fertig sein, ebenso wird die Vor-Fertigung von zahlreichen Komponenten zentralisiert werden. In den nächsten Jahren soll die Nutzfläche des Werkes weiter erhöht und ein neues Lager gebaut werden.

 

 Links zu diesem Thema:

Empfohlen für Sie: