Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

JLG Industries, Inc., ein Unternehmen der Oshkosh Corporation Company [NYSE:OSK] und führender internationaler Hersteller von Hubarbeitsbühnen und Teleskopladern, hat Riwal zum exklusiven Vertriebspartner für Kroatien, Slowenien, Bosnien und Herzegowina und Montenegro bestellt.

Das Riwal Team Slovenia (Jon Tanjik, Country Manager Slovenia und Kroatia, 4. v. r.) Foto: JLG

Karel Huijser, JLG EMEA-Vizepräsident und Geschäftsführender Direktor kommentierte dazu: „Wir kennen Riwal seit vielen Jahren als überzeugenden und sachkundigen Händler mit einzigartigem Service-Niveau und dem besten Kundenfeedback. Wir freuen uns, unsere Partnerschaft mit Riwal auch auf wachsende Märkte wie Kroatien, Slowenien, Bosnien und Herzegowina und Montenegro auszuweiten.“

Als alleinvertriebsberechtigter Händler für diese Region wird Riwal für Verkauf, Marketing, Schulung und Kundendienst für die gesamten Hubarbeitsbühnen-Reihen von JLG verantwortlich sein. Riwal wird Kunden sowohl im Vermietungsgeschäft wie auch Endnutzern in den Bereichen Konstruktion, Herstellung und Logistik zur Verfügung stehen.

Norty Turner, CEO von Riwal, fügte hinzu: „Unsere Sachkenntnis betreffs Maschinen der Handelsmarke JLG in unserer Mietflotte ist umfangreich und wir profitieren von unserer Funktion als alleinvertriebsberechtigter Händler für die Niederlande und Portugal. Unsere hochmotivierten Teams auf dem Balkan werden in der Lage sein, das örtliche Arbeitsbühnengeschäft signifikant zu entwickeln. Es hat ein großes Potenzial, da der Kauf von Neugeräten neben der traditionellen Gebrauchtgerätebeschaffung immer häufiger stattfindet. "

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

JLG Deutschland GmbH

Max-Planck-Str. 21
27721 Ritterhude-Ihlpohl
Deutschland

Tel.: +49 (0) 421 69 35 00
Fax: +49 (0) 421 69 35 035

Email:
Web: http://www.jlg.com/de-de

Empfohlen für Sie: