Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Ende November hat der Arbeitsbühnen-Vermieter Nordwest Lift die stark vergrößerte Niederlassung in Hannover-Langenhagen in Betrieb genommen. Auf dem neuen, 8.000 Quadratmeter großen Gelände an der Europaallee 13 unweit des Flughafens Hannover, bietet Nordwest Lift ab sofort ein stark erweitertes Mietprogramm an.

Standort Hannover (Foto: Nordwest Lift)

Neben den bekannten Scheren-, Teleskop- und Gelenk-Teleskop-Arbeitsbühnen hat Nordwest Lift im Raum Hannover nun auch verstärkt LKW-Arbeitsbühnen im Mietangebot. Vor allem der GL 29 H – eine 29-Meter-Arbeitsbühne auf 3,5-t-Fahrgestell – erfreut sich bereits großer Beliebtheit, da er mit dem Führerschein der Klasse B gefahren werden darf. Darüber hinaus stehen am neuen Standort aber auch leistungsfähige LKW-Arbeitsbühnen auf 7,5-t-Fahrgestell bis hin zur 103-Meter-Arbeitsbühne zur Verfügung.

Mit dem Wechsel zur Europaallee finden die Kunden nun auch die begehrten Minikrane mit Hublasten von bis zu 8.000 kg und Hubhöhen von 25 Metern im Mietprogramm von Nordwest Lift. Das Spektrum der leistungsfähigen Spezial-Arbeitsbühnen auf Gummiketten-Fahrwerk wurde ebenfalls ein weiteres Mal erweitert.

Damit die Abwicklung der Aufträge auch zukünftig wie gewohnt reibungslos funktioniert, bietet der Neubau neben zahlreichen Büros und Besprechungsräumen auch einen großen Werkstatt- und Servicebereich für die routinemäßigen Durchsichten nach Mietende.

Mit dem Standortwechsel von der alten Niederlassung auf der Industriestraße zur Europaallee ist Nordwest Lift bereit, seine stetig wachsende Marktposition im Großraum Hannover weiter auszubauen und zu festigen.

 

 Links zu diesem Thema:

Empfohlen für Sie: