Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

"Living Coral“ heißt die neue Pantone-Trendfarbe für 2019, denen Trendexperten beste Verkaufsmöglichkeiten bescheinigen. Und auch Pflanzen tragen diesen angesagten Farbton. Mit ihnen kann man sich die „lebhafte, lebensbejahende“ Farbe perfekt auf die Terrasse und in den Garten holen.

Delosperma Wheels of Wondder „Salmony Pink“ (Foto: „Plantipp B.V.®“)

So werden Blumen und Pflanzen zum gern gekauften Trend-Accessoire für Hängeampeln, Topfbepflanzungen oder Beete, ähnlich wie im Haus die neuen Sofakissen oder farblich aufgefrischten Tischsets. Ganz im Trend liegen Produzenten und Pflanzenfreunde 2019 mit den folgenden Pflanzen im „Living Coral“-Spektrum, aus denen sich ansprechende Arrangements für die ganze Saison zwischen Frühjahr und Herbst kombinieren lassen.

Gan neu auf dem europäischen Pflanzenmarkt ist in diesem Jahr Delosperma „Salmony Pink“, die die „Wheels of Wonder“-Familie ergänzt. Blüten von April bis November, über die sich auch Bienen und Schmetterlinge freuen, machen Salmony Pink zu einer wertvollen Gartenstaude für die ganze Saison. Zudem ist die Sonnenliebhaberin sehr hitzetolerant und braucht nicht viel Wasser. Winterhart ist sie bis -12 Grad Celsius.

Dahlien finden nach einigen Jahren Schattendasein gerade ihren Weg zurück in die Gärten. Mit Dahlia „Dreamy Eyes“ gibt es eine besonders blühfreudige Sorte, die immer wieder Knospen öffnet. Ihre lebhaften apricot- bis lachsfarbenen Blüten mit orangenem Zentrum kontrastieren dabei wunderbar mit ihrem dunkel burgunderfarbenen Laub. Und sie ist pflegeleicht, da selbst-reinigend.

Ein farblicher Hingucker und ein gedeckter Tisch für Bienen und Schmetterlinge ist auch Coreopsis verticillata „Gardenscape Melon“. An vollsonnigem Standort trägt sie von Juli bis November kontinuierlich zahlreiche korallenfarbene Blüten. Die kompakt und buschig bis etwa 25 cm hoch wachsende Gardenscape Melon ist sehr resistent gegen Krankheiten und somit für Balkon- oder Kübelbepflanzungen bestens geeignet. Aber auch im Beet, ob auf Sand, Lehm oder normalem Boden.

Wer nach einer aufrechten Blütenform sucht, sollte in diesem Jahr die ebenfalls neue Sorte Isoplexis „Bella“ ins Auge fassen. Die Staude blüht von Mai bis Oktober in wunderbarem korallen-orange und bietet somit Bienen und Schmetterlingen eine verlässliche Nahrungsquelle. Standorte in voller Sonne bis in den Halbschatten verträgt die kompakt und schnell bis auf rund 60 cm Höhe wachsende Bella.

Wunderschönen Blattschmuck in Koralle- und Lachstönen bietet Heuchera villosa „Kassandra“. Sie ist eine Kreuzung zwischen den berühmten Sorten „Caramel“ und „Mocha“ und wurde im Garten von Thierry Delabroye in Frankreich entdeckt. Kassandra trägt rund ums Jahr große, stabile Blätter in verschiedenen Farbschattierungen von Lachsrosa im Frühling bis zu Schokoladenbraun im Herbst. Kassandra ist sehr frosthart bis -30 Grad Celsius und verträgt Schatten- wie Sonnenplätze. Ihre weißen Blüten öffnet Kassandra von Juni bis August.

Ob als einzelne Farbtupfer in Topf und Beet oder als Mischungen für ganze Beetbereiche und Terrassendekorationen – unter diesen Pflanzen findet sicher jeder seine Lieblinge für das Jahr 2019 im Trend-Farbton „Living Coral“.

Das Unternehmen Pantone ist vielbeachtet für alles, was mit Design zu tun hat. Jedes Jahr wird unter anderem nach entsprechenden Marktanalysen eine Trendfarbe vorgestellt, die den aktuellen Geschmack der Verbraucher spiegelt.

„Das fröhliche, lebensbejahende Korallenrot „Living Coral“ mit goldenen Untertönen spendet Energie und belebt auf sanfte Art“, beschreibt Pantone seinen Trendtipp für die Saison 2019.

 

Empfohlen für Sie: