Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Simon Hummel und Hannes Mattenklott aus Elzach sind die baden-württembergischen Meister der Landschaftsgärtner 2019. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Ministerpräsident Winfried Kretschmann kamen bei ihrem Eröffnungsrundgang der BUGA Heilbronn auch beim Landschaftsgärtner-Cup Baden-Württemberg vorbei.

Siegerehrung (von links): BUGA- Geschäftsführer Hanspeter Faas, Bürgermeister der Stadt Heilbronn Wilfried Hajek; Simon Hummel, Hannes Mattenklott, Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch, Erwin Halter

Die Teams und die Juroren“

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Ministerpräsident Kretschmann mit den Teams des Landschaftsgärtner-Cups BW 2019. (Fotos: VGL B-W)

Rund 300 Auszubildende und Ausbilder verfolgten am Eröffnungstag der Bundesgartenschau Heilbronn den Landschaftsgärtner-Cup Baden-Württemberg 2019. Beim Nachwuchswettbewerb der Landschaftsgärtner gingen die sechs besten Teams aus Baden-Württemberg an den Start, um unter sich den Landesmeister auszumachen.

Simon Hummel und Hannes Mattenklott, beide vom Ausbildungsbetrieb TEAM GRÜN Furtner -Althaus aus Elzach sind die stolzen Sieger. Die beiden angehenden Landschaftsgärtner dürfen im September 2019 Baden-Württemberg bei den Deutschen Meisterschaften auf der Bundesgartenschau Heilbronn vertreten.

Den zweiten Platz belegten Jennifer Schmid vom Ausbildungsbetrieb Thomann aus Bitz und Yannick Schumann von der Firma Albrecht Bühler aus Nürtingen.

Den dritten Platz sicherten sich Lucas Frank vom Ausbildungsbetrieb Martin Gurr aus Untergruppenbach und Christian Möhle von der Firma Roland Jung aus Ellhofen.

Zu den sechs besten Teams in Baden-Württemberg gehören außerdem die Teams Martin Renner vom Garten- und Landschaftsbaubetrieb Paul Saum aus Hohenfels und Lucas Teifel von der Firma Schiessle GmbH & Co.KG aus Giengen/Brenz; Moritz Denzel und Finn Paluch vom Ausbildungsbetrieb Gartenforum aus Konstanz und Marie-Luise Hildebrand und Kim Armin Harter von der Firma Widenhorn aus Sipplingen.

Hoher Besuch bei den Landschaftsgärtnern

Die Wettbewerbsaufgabe forderte den angehenden Landschaftsgärtnern eine Menge ab, denn es galt in 7 Stunden auf einer 3m X 3m großen Fläche einen kleinen Garten mit einer zweihäuptigen Mauer, einer Belagsfläche aus Natursteinmosaikpflaster, einem Plattenbelag und einer Bepflanzung nach eigener Idee aus einem vorgegebenen Pflanzensortiment zu bauen.

Auf ihrem BUGA-Rundkgang kamen Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Ministerpräsident Winfried Kretschmann bei den jungen Landschaftsgärtnern vorbei. Die Teams waren beeindruckt, dass sich der Bundespräsident und der Ministerpräsident Zeit für ein gemeinsames Bild und einen kurzen Austausch mit ihnen genommen haben.

Staatsekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch und Erwin Halter, Vorstand im Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Baden-Württemberg, übernahmen am späten Nachmittag die Preisverleihung. Sie hoben das hohe Ausbildungsniveau im Garten- und Landschaftsbau hervor und waren sich einig, dass die angehenden Landschaftsgärtnerinnen und Landschaftsgärtner optimistisch in ihre berufliche Zukunft schauen können. Erwin Halter dankte als Vorsitzender der Jury den GaLaBau-Unternehmern und Ausbildern Thomas Mürdter, Alexander Jung, Daniel Hechler, Tobias Gall, Nele-Marie Geiger und Daniela Seidenspinner für ihren Einsatz beim Landschaftsgärtner-Cup Baden-Württemberg.

Der Landschaftsgärtner-Cup Baden-Württemberg 2019 wurde sehr großzügig von folgenden Partnern und Sponsoren unterstützt:

  • Krauss der Stein, Schwaigern
  • Pflanzenhandel Huben, Ladenburg
  • Fehrle-Stauden, Schwäbisch Gmünd
  • Holz Adrian GmbH, Schwetzingen
  • Hauke Erden, Remseck am Neckar
  • CWS-boco Deutschland GmbH, Dreieich
  • Michael Epple Dipl. Ing. FH, Talheim
  • Martin Gurr, Untergruppenbach
  • Fa. Eberle- Hald, Metzingen
 

Empfohlen für Sie: