Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Alles neu macht der Mai. Dies gilt auch für die Landesvereinigung Gartenbau Bayern (LVG), die sich mit einem neuen, modernen Internetauftritt präsentiert. Unter dem Motto „Wir sorgen für blühende Lebensfreude" bietet die Webseite unter www.lvg-bayern.de einen komprimierten Überblick über die wichtigsten Themenfelder der Landesvereinigung.

Der neue Internetauftritt der Landesvereinigung Gartenbau Bayern (Bild: LVG Bayern)

Dabei folgt die Primärnavigation den Schwerpunkten „Über uns", „Zahlen, Daten, Fakten", „Initiativen", „Veranstaltungen" und „Kontakt".

Die Visualisierung des Internetauftritts folgt den Motiven der Kampagne „Bayern blüht". Diese Kampagne wurde 2015 von der LVG initiiert und vom Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten gefördert. „Bayern blüht" verdeutlicht die hohe ökologische, ökonomische und kulturelle Bedeutung gärtnerischer Leistungen im Freistaat.

Der Landesvereinigung Gartenbau Bayern gehören der Bayerische Gärtnerei-Verband e.V., der Bayerische Landesverband für Gartenbau und Landespflege e.V., der Bund deutscher Baumschulen (BdB) Landesverband Bayern e.V., der Fachverband Deutscher Floristen Landesverband Bayern e.V., der Landesverband Bayerischer Kleingärtner e.V. und der Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Bayern e.V. an.

In der Landesvereinigung Gartenbau Bayern haben sich die gärtnerischen Verbände in Bayern zusammengeschlossen, um der Öffentlichkeit die vielfältigen Wohlfahrtswirkungen der Gärten und der Landesverschönerung zugänglich zu machen. Die Landesvereinigung ist damit das Sprachrohr von 6.500 Betrieben der Gartenbau-, Floristik- und Landschaftsbaubranche mit 40.000 Beschäftigten sowie 544.000 privaten Gartenbesitzern und 48.000 Gartenpächtern mit ihren Familien.

Zentraler Punkt der gemeinsamen Arbeit ist, den Menschen in Bayern nicht nur die vielfältigen Facetten gärtnerischer und floristischer Leistungen näherzubringen, sondern vor allem auch Kindern, Jugendlichen und Familien natürliche Zusammenhänge aufzuzeigen, bei ihnen Freude am Gärtnern zu wecken und sie für das Thema Garten und das Kulturgut Blume zu begeistern.

 

 Links zu diesem Thema:

Empfohlen für Sie: