Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Digitale Assistenten unterstützen bereits seit geraumer Zeit die Fahrer der Volvo-Maschinen, sodass mit Dig Assist, Load Assist und weiteren Hilfsportalen die Digitalisierung Einzug in die Welt der Volvo-Baumaschinen gehalten hat.

Online-Kundenportal (Foto: Swecon Baumaschinen)

Die Swecon Baumaschinen GmbH greift nun diesen Trend auf und bietet ab sofort ein Online-Kundenportal an. „mySwecon“ wurde im letzten Jahr in enger Kooperation mit der Swecon Anläggningsmaskiner AB in Schweden entwickelt und wird dort bereits seit Jahresbeginn 2019 eingesetzt. Auch Volvo Construction Equipment hat bei der Entwicklung hilfreich unterstützt.

„Nun sind auch wir in Deutschland soweit um mySwecon zu nutzen“, berichtet Swecon-Geschäftsführer Falk Bösche. „mySwecon bündelt alle Dienste, die unsere Kunden benötigen, um sich die Arbeit zu erleichtern – gestützt auf die in den Volvo-Maschinen und bei Swecon integrierten Systeme. Wir haben sehr eng mit Volvo CE zusammengearbeitet und sehen das Tool als wichtigen Schritt in der gemeinsamen Entwicklung unseres digitalen Umfeldes an. Wir haben in den letzten Wochen zahlreiche Testkunden gewinnen können, die den Dienst bereits erfolgreich nutzen. Und das Beste ist: Die umfangreiche Basisversion ist für Swecon-Kunden völlig kostenlos “, so der Geschäftsführer.

Projektleiter Robert Carlsson von Swecon in Schweden gibt einen ersten Einblick in die Leistungsfähigkeit des Programms: „Uns ging es in erster Linie um einen benutzerfreundlichen und kostenlosen Dienst, der den Maschinenbetrieb einfacher und effizienter macht.“

Über die Website www.myswecon.de kann sich der Kunde schnell in dem Portal registrieren. Der Besitz einer Kundenummer ist die einzige Voraussetzung, um diesen Dienst zu nutzen. Der Kunde hat dann auf seinem Rechner oder Smartphone Zugriff auf eine Vielzahl an Maschinendaten, wie Betriebsstunden der Maschinen, Kraftstoffverbrauch und Standort der Maschine etc. „Wir haben uns auf solche Informationen konzentriert, die für Effizienz und leichte Verfügbarkeit eine wichtige Rolle spielen. So besteht die Möglichkeit, schnell und einfach einen Servicetermin anzufragen, die Servicehistorie einzusehen und mit der Maschine verknüpfte Daten leicht zu verfolgen“, führt Robert Carlsson weiter aus.

Was sagen die Kunden?

Frank Schlamann, Werkstattleiter bei der H & H Team GmbH in Stadtlohn ist ein User der ersten Stunde und hat das System von Anfang an begleitet: „Ich nutze mySwecon seit einiger Zeit und kann sagen, dass mir das System meine tägliche Arbeit erleichtert. Ich bekomme einen guten Überblick über anstehende Service-Termine für meine Maschinen und kann diese auch einfach online anfragen. Die Bestätigung kommt schnell und einfach per E-Mail. Sehr komfortabel.“

Uwe Probst Inhaber der Uwe Probst Bagger- und Transportbetriebe nutzt den Dienst ebenfalls, um sein Maschinenmanagement im Auge zu behalten. „Ich sehe auf einen Blick die gesamte Servicehistorie meiner Flotte. Auch erinnert das Portal automatisch an anstehende Werkstatt-Termine zur Wartung, etc. – sehr praktisch. Dadurch kann ich diesen Punkt von meiner To-Do-Liste streichen: mySwecon denkt hier für mich mit. Das Buchungsformular ist schnell ausgefüllt und die nächste Wartung zügig geplant.“

Auch Ersatzteilbestellungen können schnell und einfach über Swecons digitalen Assistenten bestellt werden. Christoph Sondermann, Geschäftsführer der SONDERMANN GmbH & Co. KG hat dies schon ausprobiert. „Bestellungen von Ersatzteilen sind mit dem System mit nur einem Mausklick getätigt. Wenn ich weiß, welche Teile benötigt werden, kann ich hier schnell und einfach handeln, da ich auch User des Onlineshops für Ersatzteile bin. Der Link dorthin funktioniert perfekt mit mySwecon und gibt mir die Möglichkeit, rund um die Uhr Teile zu bestellen und dabei aus über 260.000 Teilen auszuwählen,“ berichtet Christoph Sondermann.

Sollte es auf der Baustelle einmal einen Engpass an Maschinen geben, ist Swecons digitaler Assistent ebenfalls Ansprechpartner für die Miete von Baumaschinen. „mySwecon verfügt über eine Verlinkung an den Webshop für Mietmaschinen bei Swecon“, berichtet Julian Dörr, Bauleiter bei August Bertram GmbH & Co. KG. „Ich habe mir über dieses Portal zusätzliche Maschinen für meine Baustelle gemietet, als es dort einmal eng geworden ist. Das ist wirklich praktisch. Ich kann direkt vor Ort auf den Service zugreifen und habe die zusätzlichen Maschinen schnell verfügbar und im Einsatz. Gleichzeitig habe ich in mySwecon einen kompletten Überblick über meine Miet-Historie, sowie alle Angebote und Rechnungen. “

Neben diesen bereits vorhandenen Funktionen wird das Portal ständig weiterentwickelt und angepasst. Grundsätzlich steht hierbei die leichte Bedienbarkeit und eine unkomplizierte Nutzung im Vordergrund. mySwecon funktioniert sowohl auf dem Mobiltelefon als auch auf Tablet und PC. Die vorhandenen Dienste werden weiter verbessert und neue Dienste werden hinzukommen. In der Zukunft werden weitere Maschinen-, Service-, Support- und Finanzdienste sowie andere speziell auf Unternehmensleitungen bezogene Informationen in das Portal eingebaut, damit mySwecon mit den Marktanforderungen wächst und korrespondiert.

 

 Links zu diesem Thema:

Empfohlen für Sie: