Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Immer die passende Lösung für die entsprechende Anforderung zu bieten ist die Aufgabe und oberstes Ziel des Systempartners Kiesel: Das Unternehmen Müller aus Schallstadt in der Nähe von Freiburg betreibt neben einem Gartencenter und einer Gärtnerei auch Garten- und Landschaftsbau. Dabei erledigen zwei Kompaktradlader V452T X-tra HD des Kiesel-Partners Tobroco-Giant einen großen Teil der Arbeit.

Kompaktradlader V452T X-tra HD (Foto: Kiesel)

Geschäftsführer Daniel Müller des in der dritten Generation geführten Familienbetriebs kümmert sich im Schwerpunkt um den Garten- und Landschaftsbau. Mit 15 Mitarbeitern ist er mit der Um- und Neugestaltung von Gärten und Außenanlagen im privaten und gewerblichen Bereich beschäftigt. „Vor drei Jahren haben wir nach der Beratung durch Michael Vogel von Kiesel das erste Gerät angeschafft, weil ich einen Radlader gesucht habe, der klein, wendig, nicht zu hoch und für vieles einsetzbar ist. Der zweite kam dann dieses Jahr, weil die Maschine von den Mitarbeitern gerne und häufig genutzt wird.“

Das Unternehmen führt häufig Pflasterarbeiten für gewerbliche Kunden durch. Hierbei handelt es sich um große Flächen, die oft auch in Tiefgaragen gelegen sind. Bei diesen Arbeiten ist es wichtig, dass die eingesetzte Maschine niedrig ist. Beim V452T X-tra kann man das Verdeck abklappen, sodass niedrige Durchfahrten kein Problem sind. Außerdem zeigt sich der Giant sehr hubstark: Pflasterpaletten mit einem Gewicht von 1,5 Tonnen verfährt er schnell und wendig und sorgt damit für zügigen Material-Nachschub beim Pflastern der großen Flächen.

Alle erdenklichen Garten- und Landschaftsbauarbeiten mit dem Giant

Nach dem Umbau einer Scheune in ein Wohnhaus in Schallstadt waren zunächst die Anschlüsse für Strom, Wasser und Telefon neu verlegt worden – eine Aufgabe, die nicht unbedingt zum täglichen Angebot des Garten- und Landschaftsbauers gehört, aber gerne für einen Kunden mit erledigt wurde, bevor die Außenanlagen des Hauses gestaltet wurden. Auf dieser Baustelle verfuhr der V452T X-tra das Material, schaffte es vor den Anschlussarbeiten auf die Seite und brachte Kies, Sand und Boden heran, sobald es wieder benötigt wurde.

Daniel Müller mag die Flexibilität der Maschine: „Wir setzen den Giant für alle allgemeinen Arbeiten im Garten-Landschaftsbau ein: Er transportiert Material von und zur Baustelle und kommt dabei problemlos auch durch enge Durchgänge. Häufig legen wir auch Schwimmbäder in Gärten an, dann transportiert der V452 direkt den Aushub aus dem Grundstück ab und lädt den Lkw.“ Auf dem gleichen Weg bringt er auch Kies, Schotter und Mutterboden später wieder bedarfsgerecht auf die Baustelle.

Mit Hilfe der Anbaugeräte wie Plattenverdichter, Planierschild, Schaufel und Palettengabel wird der Giant V452T X-tra zum flexiblen Allrounder auf den Baustellen der Firma Müller, der durch seine kompakte Bauweise und seine Hubkraft überall da helfen kann und hingelangt, wo er gebraucht wird.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Kiesel GmbH

Baindter Str. 21
88255 Baienfurt
Deutschland

Tel.: +49 (0)751/5004-0
Fax: +49 (0)751/5004-888

Email:
Web: http://www.kiesel.net

Empfohlene Inhalte für Sie: