Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Die Schuler Service Group hat, mit Wirkung zum 1. Januar 2020, die LSG Grün + Sportrasenbau GmbH mit Sitz in Gladbeck integriert und führt das Unternehmen fortan unter der Firmenbezeichnung LSG Schuler GmbH & Co. KG weiter.

Die Schuler Service Group übernimmt die LSG Grün + Sportrasenbau GmbH. Joachim Orberger, Geschäftsführer der LSG Grün + Sportrasenbau (Bild links) und Gerhard Bukenberger, Geschäftsführer der Schuler Service Group (Bild rechts) freuen sich über die erfolgreiche Firmenübernahme. (Foto: Sarah Stark)

Das nordrhein-westfälische Unternehmen steht seit mehr als 25 Jahren für höchste Qualität im Garten- und Landschaftsbau. Die Schuler Service Group ist bereits seit zehn Jahren in NRW tätig und beschäftigte dort bislang 45 Mitarbeiter. Im Zuge der Akquisition werden alle Assets und die derzeit 27 Mitarbeiter übernommen.

„Mit der Übernahme geht es uns in erster Linie um qualitatives Wachstum und die Stärkung unseres Kerngeschäfts. Wir möchten zudem den Nutzen für unsere Kunden und Mitarbeiter erhöhen und werden auch künftig weiter wachsen. Dabei bildet NRW einen wichtigen Schwerpunkt in unserer Wachstumsstrategie. Die Übernahme der LSG Grün ist eine ideale Konstellation und ein gelungener Generationswechsel zur richtigen Zeit“, sagt Gerhard Bukenberger, Geschäftsführer der Schuler Service Group.

Ziel der Übernahme ist es, Fahrzeiten durch die räumliche Nähe zur Kundschaft zu reduzieren und die Reaktionszeiten zu optimieren. Große Industrieunternehmen, darunter drei der größten börsennotierten Chemiekonzerne, Städte, Kommunen und Wohnungsbauunternehmen können so schneller und effizienter bedient werden. Gleichzeitig werden die Arbeitnehmer aufgrund kürzerer Anfahrtswege entlastet und die Ökobilanz verbessert. Die Schuler Service Group verfolgt dieses Konzept seit vielen Jahren konsequent und erreicht mit nun mehr als 250 Mitarbeitern an den Standorten Mainz, Frankfurt, Heidelberg und Düsseldorf viele Neukunden in den Metropolregionen. Neben organischem Wachstum sollen in den kommenden Jahren weitere Unternehmen übernommen und in die Unternehmensgruppe integriert werden.

„In den vergangenen Jahren haben wir vielen jungen Menschen eine Ausbildung ermöglicht. Viele Mitarbeiter sind bereits seit Jahrzehnten im Unternehmen tätig. Uns ist es deshalb wichtig, unseren Mitarbeitern durch die Übernahme auch über den Generationswechsel hinaus eine berufliche Perspektive zu ermöglichen“, „sagt Joachim Orberger, Geschäftsführer der LSG Grün + Sportrasenbau.

 

 Links zu diesem Thema:

Empfohlen für Sie: