Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Der Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Bayern (VGL Bayern) veranstaltete im November 2019 mehrere Regionalversammlungen im Freistaat. Dabei wurden Rainer Neuhauser, Vorsitzender der Regionalgruppe Oberbayern, Georg Weißmüller, Vorsitzender der Regionalgruppe Oberpfalz, sowie Anton Robl und Martin Sandkühler, beide stellvertretende Regionalvorsitzende Oberpfalz, in ihren Ehrenämtern bestätigt.

v.l.: Auf der Regionalversammlung des VGL Bayern in Schwandorf wurden Georg Weißmüller, Regionalvorsitzender Oberpfalz, Anton Robl und Martin Sandkühler, beide stellvertretende Regionalvorsitzende Oberpfalz, ebenfalls in ihren Ehrenämtern bestätigt. (Foto: Jochen Henning, VGL Bayern)

Rainer Neuhauser, Vorsitzender der Regionalgruppe Oberbayern, wurde auf der Regionalversammlung des VGL Bayern für weitere drei Jahre in seinem Amt bestätigt. (Foto (Carolin Tietz)

Im November 2019 endete die dreijährige Amtszeit für zwei Regionalvorsitzende und zwei stellvertretende Regionalvorsitzende des VGL Bayern. Dementsprechend standen in den Regionalgruppen Oberpfalz und Oberbayern mehrere Neuwahlen auf der Tagesordnung: Auf der Regionalversammlung am 26. November 2019 im oberpfälzischen Schwandorf honorierten die Mitglieder des VGL Bayern die erfolgreiche Arbeit von Georg Weißmüller, Regionalvorsitzender Oberpfalz, Anton Robl und Martin Sandkühler, beide stellvertretende Regionalvorsitzende Oberpfalz, mit deren Wiederwahl. Einen Tag später wurde auch Rainer Neuhauser in der Regionalversammlung in Sauerlach bei München in seinem Amt als Regionalvorsitzender Oberbayern für weitere drei Jahre bestätigt.

Damit setzt der VGL Bayern die auf kontinuierliche Weiterentwicklung beruhende Arbeit vor Ort in den Regierungsbezirken des Freistaats fort. So wurden bereits im vergangenen Februar und März die Amtsperioden von Armin Knauer, Regionalvorsitzender Mittelfranken und kooptiertes Mitglied des Präsidiums, Hans Hauf jun., stellvertretender Regionalvorsitzender Mittelfranken, Ralf Lutz, Regionalvorsitzender Schwaben, Josef Bullinger, stellvertretender Regionalvorsitzender Schwaben und Mitglied des Präsidiums, sowie Matthias Wick-Hartmann, ebenfalls stellvertretender Regionalvorsitzender Schwaben, auf den jeweiligen Versammlungen um weitere drei Jahre verlängert. Darüber hinaus wurde Moritz Fahn, Geschäftsführer der Firma Gartenbau Burgstaller GbR, neu und als weiterer stellvertretender Vorsitzender in die mit Abstand größte Regionalgruppe Oberbayern gewählt.

 

Empfohlen für Sie: