Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Der neue 15-t-Kompaktbagger TB 2150 C von Takeuchi mit umfassender Ausrüstung - perfekte Hydraulik ermöglicht sowohl großes Grabvolumen wie auch präzise Feinarbeiten - leiser und extrem abgasarmer Motor.

Der 15-t-Kompaktbagger Takeuchi TB 2150 C ist umfangreich ausgerüstet. Unter anderem mit einem Schwenkrotator der das Bewegen der Schaufel in alle Richtungen möglich macht.

Der Takeuchi TB 2150 C beim Einsatz für die Spielplatzerweiterung der 12. Grundschule in Dresden. Jörg Stengel, Geschäftsführer und Mike Ehresnmann, Baggerfahrer (beide Garten- und Landschaftsbau Herfurth GmbH) v.l. (Fotos: Wilhelm Schäfer GmbH)

„Dieser Bagger ist nah an der Perfektion. Was Takeuchi hier serienmäßig bietet plus die Ausrüstungen, die wir dazu genommen haben, ist eine gewaltige Hilfe bei unserer vielfältigen Arbeit“, sagt Jörg Stengel, Geschäftsführer der Garten- und Landschaftsbau Herfurth GmbH aus Nossen.

Kompaktes Kraftpaket

Der neue Takeuchi TB 2150 C ist kompakt und mit 85kW/115 PS leistungsstark und sauber, weil bei Abgasstufe EU IV ein Diesel-Oxidationskatalysator, ein Diesel-Partikelfilter und die SCR-Nachbehandlung mit AdBlue zum Einsatz kommen. Bei 2,49 m Laufwerksbreite, 8,76 m maximaler Reichweite und einer Gesamthöhe von 2,96 m ist er bequem zu transportieren. Vor allem aber ist seine Reichweite im Einsatz nützlich.

Hochwertige Technik

Der TB 2150 C ist eine technisch hochwertige und äußerst solide konstruierte Arbeitsmaschine. Äußerlich ist das beispielsweise an der robusten Karosserie aus Metall erkennbar. Die Schlauchleitungen sind abrisssicher bis zum Zylinder verlegt und im Bereich des Schwenkbocks massiv abgedeckt, um auch hier Beschädigungen zu vermeiden. Der Planierschild mit Kastenprofil ist für hohe Verwindungssteifigkeit gebaut. Wenn man das technische Innenleben betrachtet, so ist der 15-t-Bagger mit einer High-Flow-Hydraulik ausgerüstet. D. h. zum Beispiel, dass die Druck- und Litermengen in der Zusatzhydraulik individuell einstellbar sind. Absolut ruckelfreies Arbeiten ist auch ein angenehmer Effekt der perfekten Hydraulik. Rückfahrkamera, Klimaautomatik, Drehmotor und Schnellwechsler sind serienmäßige technische Einrichtungen, die die Arbeit effektiver werden lassen und auch sicherer. „Wir benötigen den TB 2150 C sowohl für Massenbewegung als auch für Feinarbeit. Deshalb haben wir ihn zusätzlich umfassend ausrüsten lassen, zum Beispiel mit einem Rototilt R4. Dieser Schwenkrotator macht Bewegungen in alle Richtungen möglich. Das ist bei den unglaublich vielfältigen Aufgaben, die wir zu meistern haben, von großer Wichtigkeit. Ebenso wie die Zentralschmieranlage, die dem Baggerfahrer mehr Zeit für seine eigentliche Aufgabe lässt“, so Stengel.

Lange Erfahrung mit Takeuchi

Die Garten- und Landschaftsbau Herfurth GmbH wurde 1990 gegründet. Mittlerweile beschäftigt sie 40 Mitarbeiter und arbeitet im Umkreis von etwa 100 km um Nossen, das nahe Dresden liegt. Die Firma erledigt alle Varianten von Gala-, Spiel-, und Sportplatzbau, ebenso wie das Anlegen und Pflegen von Gärten und Parks und das Begrünen von Wohnanlagen. Dass das Unternehmen sein Handwerk sehr gut beherrscht, kann man unter anderem daran erkennen, dass in landesweiten Wettbewerben schon etliche Preise und erste Plätze errungen werden konnten. Zum guten Gelingen trägt ein großer Maschinenpark mit 20 Ladern und Baggern bei. Die Partnerschaft mit Takeuchi besteht seit langer Zeit. Insgesamt sind acht verschiedene Takeuchi Mini- und Kompaktbagger für die Firma im Einsatz. Beraten und betreut werden sie von der Firma BNS Baumaschinen GmbH. Dieser Takeuchi Händler verfügt über Niederlassungen in Dresden, Gröbern und Chemnitz und über viel Erfahrung bei Beratung, Service und Reparatur von Baumaschinen.

Wirtschaftlichkeit ist wichtig

„Für uns war auch Wirtschaftlichkeit ein wichtiges Argument beim Kauf des TB 2150 C“, berichtet Stengel. Damit drückt er aus, dass durch die technisch ausgereiften Möglichkeiten, die dieser Bagger bietet, nicht nur viele Varianten an Bauaufgaben zu erledigen sind, sondern dass dies in aller Regel auch außerordentlich zügig vor sich geht. Geschwindigkeit heißt geringe Kosten. Aber auch ein weiterer Aspekt wurde beim Thema Wirtschaftlichkeit ins Auge gefasst: Der hohe Wiederverkaufswert eines solch hochwertigen Baggers ist ein wichtiges Argument. Jetzt aber ist er erst einmal bei der Erweiterung des Spielplatzes der zwölften Grundschule in Dresden im Einsatz. Und hier hat ein weiteres technisches Detail eine große Bedeutung. Man kann den TB 2150 C sowohl mit Stahl- wie auch mit Gummikette geliefert bekommen. Der 15-Tonner hier ist mit einer bodenschonenden Gummikette ausgerüstet. Und das ist ein weiterer Vorteil im Galabaubereich.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Wilhelm Schäfer GmbH

Rebhuhnstraße 2-4
68307 Mannheim/Sandhofen
Deutschland

Tel.: (0621) 7707-126
Fax: (0621) 7707-129

Email:
Web: http://www.wschaefer.de/

Empfohlen für Sie: