Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Jährlich werden mehrere Millionen Kubikmeter an Frischbeton hergestellt und verarbeitet. Die große Nachfrage nach dem Baustoff führt an Betonmischwerken zu langen Wartezeiten, die gerade für Garten- und Landschaftsbauer und Handwerksbetriebe zu einem unnötigen Zeitaufkommen führen. Betontankstellen erfreuen sich daher immer größerer Beliebtheit.

Betontankstelle (Foto: Massfeller Beton2Go GmbH)

Das Bauzentrum GAAC Mittenwalde suchte nach einer Möglichkeit, seinen Kunden einen noch besseren Service zu bieten und sein Produktangebot weiter auszubauen. Eine Betontankstelle von Beton2Go brachte die Lösung.

Die GAAC Commerz GmbH ist ein seit mehr als 30 Jahren bestehendes Unternehmen. Etwa 100 Mitarbeiter sind am Standort Mittenwalde beschäftigt. GAAC ist in vier Geschäftsbereiche unterteilt: Neben dem Baustoffhandel ist das Unternehmen auch im Stahlhandel, in der Transportlogistik und der Autokranvermietung tätig. Für Bauunternehmen als auch für Groß- und Privatkunden dient der Mittenwalder Betrieb als Partner im Baustoffsegment. Der Umsatz beläuft sich auf rund 17 Millionen Euro. Als Vertriebspartner der i&M Bauzentren gehört das Bauzentrum GAAC Mittenwalde zur Fachhandelsmarke der EUROBAUSTOFF, Europas größter Baufachhandelskooperation.

Erweitertes Portfolio für besseren Kundenservice

Zum Vollsortiment der GAAC gehören standardmäßig Baustoffe – auch aus dem Garten- und Landschaftsbau – wie Pflaster- oder Randsteine und Palisaden. Um Kunden einen noch besseren Service zu bieten und das Sortiment zu komplementieren, entschied sich GAAC dazu, Frischbeton ab Haus anzubieten. Die Erweiterung der Produktpalette bedeutete für Kunden eine enorme Zeiteinsparung. „Nach eingehender Recherche sind wir zu dem Entschluss gekommen, dass eine Betontankstelle unsere Anforderungen am besten erfüllen würde“, erklärt Peer Vogel, Geschäftsführer der GAAC Commerz GmbH. „Im Zuge dessen haben wir uns an mehreren Standorten das System verschiedener Betontankstellen angeschaut und uns für das System von Beton2Go entschieden. Überzeugt hat uns insbesondere auch der Rundumservice von Beton2Go, der durch feste Ansprechpartner im kaufmännischen und technischen Bereich gewährleistet wird.“

Das Beton2Go-Konzept

Beton2Go ist ein inhabergeführtes Unternehmen, das Betontankstellen entwickelt, konstruiert und vertreibt. Fachbetriebe, wie Garten- und Landschaftsbauer, oder Privatpersonen können binnen Minuten ihre gewünschte Betonmischung abzapfen. So werden lange Wartezeiten an Betonmischwerken umgangen und die anfallenden Arbeitsschritte vereinfachen sich. Die Anlagen von Beton2Go werden mit einer Magnetkarte oder einem QR-Code gesteuert, die der Kunde bei GAAC erhält, nachdem er seine gewünschte Betonmischung bestellt hat. Die Kunden von GAAC wählen aus verschiedenen Beton- und Estrichsorten ihre benötigte Menge ab 0,25 m³ aus. GAAC berät Nutzer zum jeweiligen Einsatzbereich. Nun muss nur noch das Fahrzeug mit einem Hänger oder entsprechendem Transportgefäß unter das Auslaufband positioniert und der Mischvorgang per Chipkarte gestartet werden. Innerhalb von zwei bis drei Minuten wird der Frischbeton direkt in das Transportgefäß befördert.

Fazit

„Wir betreiben die Anlage nun seit einiger Zeit und sind sehr zufrieden mit der Anschaffung“, berichtet Peer Vogel. „Wir bieten unseren Kunden so einen wesentlichen Mehrwert und haben im Gegenzug keinen großen Mehraufwand mit der Anlage. Das Verfahren der Reinigung der Anlage nach dem täglichen Betrieb sowie die persönliche und kompetente Verkaufsberatung waren unter anderem ausschlaggebend für unsere Entscheidung.“ Die Betontankstelle wurde von den Kunden sehr gut aufgenommen, allein im Jahr 2019 konnte das Unternehmen über 2000 m³ Beton produzieren – das entspricht fast der Größe eines olympischen Schwimmbeckens. Bereits nach einem Jahr Betrieb entschied sich GAAC dazu, die Schüttgüterkapazität der Anlage aufgrund der hohen Tagesproduktion zu erhöhen. Die Auswahl der Betonvarianten obliegt den Betreibern der Betontankstellen und kann je nach Bedarf an die Nachfrage der Kunden angepasst werden. Durch diese Erweiterung der Anlage profitiert GAAC von einer erhöhten Kapazität, sodass die Vorratskammern weniger häufig nachgefüllt werden müssen.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Massfeller Beton2Go GmbH

Sonnenberg 8
56249 Herschbach
Deutschland

Tel.: +49 (0)2626/5166
Fax:

Email:
Web: https://www.beton2go.com

Empfohlen für Sie: