Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Als strategisch bedeutsamen Schritt sieht man bei Rothlehner den Start der Kooperation mit EASYLIFT, einem renommierten Hersteller von Raupengeräten aus Brescello in Norditalien.

v.l. Emanuele Sorianini und Manuela Vender von Easy Lift srl, zusammen mit Manfred Rothlehner

R180

R160 (Fotos: Rothlehner)

Beim Besuch von Emanuele Sorianini und Manuela Vender von Easy Lift srl fiel Anfang Oktober der Startschuss für die Zusammenarbeit mit der Rothlehner-Gruppe.

EASYLIFT produziert Raupen-Geräte mit Arbeitshöhen von 13 bis 42m, sowohl in Teleskop- als auch Gelenk-Teleskop-Bauweise. Auch Rad-Geräte befinden sich im Produktprogramm.

Hervorzuheben sind beispielsweise die kleinen, vollhydraulischen Ketten-Bühnen von 13m bis 19m mit einfacher Bedienung, robuster Auslegung, dabei trotzdem leicht und mit ansprechenden Leistungsdaten. Die Spider-Lifte bieten dank der Gummiketten-Fahrwerke eine enorme Geländegängigkeit bei gleichzeitig sehr geringer Bodenbelastung. Die Maschinen verfügen über minimale Durchfahrbreiten und passen zum Teil auch durch Gartentore, Türen, etc.

Angetrieben werden die EASYLIFTe serienmäßig mit Benzin- bzw. Dieselmotor sowie 230 V-Netzantrieb; auch umweltfreundliche Batterie- und Hybrid-Antriebe sind realisierbar.

Für alle Modelle gibt es einen umfangreichen Sonderausstattungskatalog wie z. B. Funkfernbedienung, Abstützautomatik, GFK-Arbeitskorb und vieles mehr.

Lift-Manager (Teil der Rothlehner Firmen-Gruppe) wird sich künftig um den Service der EASYLIFT Geräte kümmern.

 

 Links zu diesem Thema:

Empfohlene Inhalte für Sie: