Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Es gibt viele Gründe, Gebäude nicht einfach nur abzudecken, sondern Dächer zu nutzen – ob als Wasserspeicher, als Lebensraum für Insekten und Vögel, als Garten, Spielplatz oder als extensive Grünfläche, für die Kombination von Gründach mit Photovoltaik, oder, ganz abgedreht, aber wahr, als Weidegrund für Schafe.

Am 6. Juni 2021 ist World Green Roof Day. (Foto: BuGG)

So viele Möglichkeiten und so ausgereifte Techniken … darüber sollte gesprochen werden, meinen auch die Spezialisten vom Bundesverband Gebäudegrün (BuGG) und beteiligen sich deshalb am World Green Roof Day 2021.  

Dieser Aktionstag hat das Ziel, möglichst viele Menschen auf die Schönheit und Vorteilhaftigkeit grüner Dächer aufmerksam zu machen. Hierzu sollen Fotos von begrünten Dächern – große oder kleine, intensive oder extensive, neue oder eingewachsene – in den Sozialen Medien eingestellt werden.

„Wir hoffen, dass viele Menschen, Unternehmen und Organisationen auf der ganzen Welt am 6. Juni am #WGRD2021 teilnehmen. Es wäre großartig, wenn sie sich auf den verschiedenen Social-Media-Plattformen mit ihren Beiträgen beteiligen könnten“, so die Ideengeber Dusty Gedge und Chris Bidgman auf der Website (siehe 1. Link).

Simone Luck vom BuGG ergänzt: „Ob auf Twitter, Facebook oder Instagram, gefragt sind Ein- und Ausblicke von Gründächern und natürlich gern auch Kommentare und Likes zu den verschiedensten Teilaspekten der Dachbegrünung.“

 

Empfohlen für Sie: