Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Leasen oder kaufen? Diese Frage stellt sich kleinen, mittleren und großen Unternehmen im Baugewerbe und GaLaBau gleichermaßen. Wie so oft, hängt die Antwort vom individuellen Fall ab. Generell werden Maschinen und Geräte, die branchentypisch oft langfristig im Einsatz sind, häufig im Mietkauf finanziert. Sofern das technische Equipment jedoch einer sehr hohen Beanspruchung unterliegt und regelmäßig ausgetauscht werden soll, stellt ein Leasingvertrag oft die bessere Wahl dar.

(Foto: Husqvarna Deutschland GmbH)

Husqvarna Construction arbeitet dazu in diesem Bereich mit den Spezialisten der MMV Gruppe, bestehend aus MMV Leasing und MMV Bank, bereits seit 2015 eng zusammen. Der folgende Infokasten stellt die darüber möglichen zwei Modelle – Leasing und Mietkauf – bei der MMV Gruppe im Überblick vor:

Leasing

Mietkauf (oder Bankdarlehen)

Keine Bearbeitungskosten

Keine Bearbeitungskosten

Bilanzierung und Abschreibung durch die Leasinggesellschaft*

Bilanzierung und Abschreibung durch den Kunden*

Raten werden monatlich zzgl. MwSt. berechnet

Zahlung der MwSt. auf die Summe aller Raten wird zum Vertragsbeginn berechnet

Flexibilität während der Laufzeit (Erweiterung/Austausch)

Gemeinsame Abstimmung über die Objektverwendung zum Vertragsende

Mit Zahlung der letzten Rate wird das uneingeschränkte Eigentum an den Kunden übertragen

*bei Bilanzierung nach HGB

Persönlicher Kontakt inklusive

Einer der großen Erfolgsfaktoren der Zusammenarbeit ist, dass die MMV den Husqvarna Kunden – falls gewünscht und unabhängig von der jeweiligen Investitionshöhe – stets persönlich vor Ort als Ansprechpartner zur Verfügung steht. Zudem bieten die digitalen Lösungen der MMV den Husqvarna-Fachhändlern und -Kunden, die eigenständig kalkulieren wollen, ein einfach und gut zu bedienendes Onlinetool. Jeder Fachhandelspartner und jeder Kunde kann sich den für ihn am besten passenden Weg zur MMV – persönlich oder digital – aussuchen. Bei der Finanzierung profitieren Husqvarna-Kunden von größtmöglicher Flexibilität durch Laufzeiten von 18 bis 84 Monaten, individuellen Sonderkonditionen, transparenten Vertragsmodellen und einer einfachen sowie schnellen Bearbeitung der Verträge mit einer günstigen Monatsrate.

Kurze Entscheidungswege

Aufgrund der langjährigen Zusammenarbeit zwischen Husqvarna Construction Products und der MMV sind die Geschäftsprozesse optimal aufgestellt. Dies sichert eine einfache und schnelle Bearbeitung der Anfragen. Investitionen bis T€ 100 können in der Regel, innerhalb eines Arbeitstags entschieden werden. Bei Projektgeschäften über T€ 100 vereinbart der MMV-Ansprechpartner immer einen Besuch beim Kunden vor Ort. In diesen Fällen werden die Anforderungen detailliert aufgenommen und der Geschäftspartner erhält ein maßgeschneidertes, individuelles Angebot. Hat der Kunde sich entschieden und liegen alle erforderlichen Unterlagen vor, erfolgt die weitere Bearbeitung (Bestellung der Objekte, Auszahlung nach Auslieferung, etc.) umgehend. Auch während der Vertragslaufzeit steht den Kunden jederzeit ein Ansprechpartner der MMV zur Seite.

Noch bis zum 30.07.21 läuft die aktuelle Frühjahrsaktion (Link s.u.) mit interessanen Set-Angeboten. Ergänzend dazu bietet die MMV Gruppe einen digitalen Finanzierungsservice an, über den sich nach Auswahl der passenden Produkte die monatliche Wunschrate schnell und flexibel online berechnen lässt. Ein persönliches Finanzierungsangebot kann zudem kostenfrei und unverbindlich angefordert werden.

Von: 

 

 Links zu diesem Thema:

Empfohlen für Sie: