Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Den Meisterpreis der Bayerischen Staatsregierung hat Staatsministerin Michaela Kaniber am 29. Juli 2021 an fünf Gärtnermeisterinnen, 16 Gärtnermeister und drei Fachagrarwirte für Baumpflege und Baumsanierung überreicht. Den passenden gärtnerischen Rahmen lieferte die Landesgartenschau in Ingolstadt.

Foto: Hauke Seyfarth/StMELF

Insgesamt haben 111 Meister, darunter 19 Frauen sowie drei Fachagrarwirte, in diesem Jahr im Bereich Gartenbau ihre Meisterprüfung absolviert und den Meisterbrief erhalten. Jeweils die 20 Prozent Jahrgangsbesten werden mit dem Meisterpreis ausgezeichnet.

Der Meisterbrief ist ein Qualitätssiegel für hervorragende Ausbildung und exzellentes Fachwissen. Er schafft optimale Voraussetzungen für ein erfolgreiches Berufsleben. Ministerin Kaniber und die Vertreter der Verbände appellierten an die neuen Meisterinnen und Meister, ihr Wissen auch weiterzugeben und sich in der Ausbildung zu engagieren. Nachwuchswerbung werde wegen des demografischen Wandels und des Fachkräftemangels für die Betriebe immer wichtiger.
82 der frisch gebackenen Meisterinnen und Meister kommen aus dem Garten- und Landschaftsbau, 13 aus dem Zierpflanzenbau, 13 aus dem Bereich Baumschule und drei sind Staudengärtner-Meister. Die gartenbaulichen Fachschulen in Bayern genießen einen hervorragenden Ruf: 24 Absolventen kommen heuer aus anderen Bundesländern.
Coronabedingt können aufgrund der derzeitigen Kontaktbeschränkungen nicht wie gewohnt alle Meisterbriefe von Ministerin Kaniber persönlich ausgehändigt werden.

Meisterbonus der Bayerischen Staatsregierung

Jeder Absolvent und jede Absolventin, mit Wohn- oder Betriebssitz in Bayern, erhält zudem den Meisterbonus der Bayerischen Staatregierung in Höhe von 2.000 Euro. Der Bonus ist ein Anreiz und eine finanzielle Anerkennung für alle, die sich beruflich weiterbilden.

Die Meisterpreisträger aus Bayern 2021, soweit sie ihr Einverständnis zur Veröffentlichung erteilt haben:

  • Lkr. Aichach-Friedberg:
    Peter Siegmund, Fachagrarwirt für Baumpflege und Baumsanierung
    Michael Schlegel, Gärtnermeister (Zierpflanzenbau)
  • Lkr. Cham:
    Kilian Wirrer, Gärtnermeister (Garten- und Landschaftsbau)
  • Lkr. Donau-Ries:
    Gregor Offinger, Gärtnermeister (Garten- und Landschaftsbau)
  • Lkr. Eichstätt:
    Florian Funk, Gärtnermeister (Garten- und Landschaftsbau)
  • Lkr. Erding:
    Tobias Darsow, Gärtnermeister (Garten- und Landschaftsbau)
  • Lkr. Main-Spessart:
    Dominik Estenfelder, Gärtnermeister (Garten- und Landschaftsbau)
  • Lkr. Miltenberg:
    Melissa Bachmann, Gärtnermeisterin (Baumschule)
  • Stadt München:
    Patricia Nicklaß, Gärtnermeisterin (Zierpflanzenbau)
    Hanna Ratke, Gärtnermeisterin (Staudengärtnerei)
    Dominik Sepperl, Fachagrarwirt für Baumpflege und Baumsanierung
    Matthias Veit, Gärtnermeister (Garten- und Landschaftsbau)
  • Lkr. Ostallgäu:
    Christoph Berg, Gärtnermeister (Garten- und Landschaftsbau)
  • Lkr. Regensburg:
    Juri Drabe-Soer, Gärtnermeister (Garten- und Landschaftsbau)
  • Lkr. Rosenheim:
    Veronika Wöhrer, Gärtnermeisterin (Zierpflanzenbau)
  • Lkr. Roth:
    Marco Stroech, Gärtnermeister (Garten- und Landschaftsbau)
  • Stadt Schwabach:
    Florian Reichel, Gärtnermeister (Garten- und Landschaftsbau)
 

 Links zu diesem Thema:

Empfohlen für Sie: