Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

In 125 Jahren und über vier Generationen hinweg ist die Baumschule Lappen zu ihrer heutigen Größe und Bedeutung herangewachsen. Sie zählt zu den fünf größten Solitär-Baumschulen Europas. Auf inzwischen 600 ha Fläche werden seit Jahrzehnten mit viel Herzblut und Fachwissen junge Bäume großgezogen, mehrfach verschult und dann in die weite Welt verkauft.

Seit wenigen Wochen hat die Baumschule Lappen nun einen neuen Besitzer, die mittelständische Unternehmerfamilie Overlack – mit diesem Eigentümerwechsel wurde der Ausstieg aus einer wirtschaftlichen Schieflage abschließend vollzogen.

Die Geschwister Peter (als Ideengeber und Mit-Geschäftsführer), Anne und Eva Overlack und ihre zehn Kinder freuen sich über das neue Engagement ihrer Familienholding, das für die ganze Familie viel weniger ein Investment als Berufung ist. Gemeinsam wollen sie der Baumschule, der sie den neuen Namen BAUM & BONHEUR gegeben haben, über die Jahrzehnte hinweg verbunden bleiben und das spannende, zukunftsträchtige Unternehmen voller Energie und mit neuen Ideen weiterentwickeln.  

Außer dem Namen soll sich fürs Erste nach außen hin nichts verändern. Sämtliche Mitarbeiter bleiben im Unternehmen, die Bäume freilich nur so lange, bis sie neue Besitzer und damit den passenden Standort gefunden haben.

 

 Links zu diesem Thema:

Empfohlen für Sie: