Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Der AWARD „familyNET 4.0 – Unternehmenskultur in einer digitalen Arbeitswelt“ wurde bereits zum dritten Mal vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus sowie vom Bildungswerk der Baden-Württembergischen Wirtschaft e.V. ausgelobt und vergeben.

Foto oben: Albrecht Bühler / Foto unten: Online Preisverleihung AWARD familyNET 4.0 (Fotos: Sven Falk)

In diesem Jahr erhielt die Firma Albrecht Bühler Baum und Garten GmbH aus Nürtingen eine Sonderauszeichnung. Die Preisverleihung fand im Rahmen einer digitalen Veranstaltung zusammen mit Wirtschafts- und Arbeitsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut und Stefan Küpper, Geschäftsführer des Bildungswerks der Baden-Württembergischen Wirtschaft e.V., statt.

Sonderauszeichnung für das Handwerk

Wenn Mensch und Arbeit zusammenpassen, die Vereinbarkeit mit der Familie im Unternehmen ganz oben angesiedelt ist und die Vorteile der Digitalisierung bewusst eingesetzt werden, ist das ein „ausgezeichnetes“ Engagement. Geschäftsführer und Unternehmensgründer Albrecht Bühler ist begeistert und freut sich sehr über diese Auszeichnung. Das Statement der Jury aus Wirtschaft, Wissenschaft und dem Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus lautete wie folgt: „Im Unternehmen wird ein beachtlich lebensphasenorientiertes digitales Arbeitskonzept zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie in allen Facetten umgesetzt.“ Des Weiteren waren die Jurymitglieder von der überzeugenden Bewerbung, aber auch von der Tatsache, dass es sich um eine dem Handwerk ähnliche Betriebsstruktur handelt, sehr beeindruckt.

Sinnvolle Digitalisierung

Mobiles Arbeiten von zuhause ist im Garten- und Landschaftsbau nur bedingt möglich, doch die digitale Arbeitsplanung und Arbeitsorganisation fallen nach Auffassung von Albrecht Bühler sehr wohl unter den Bereich des Möglichen. Die hochwertige IT-Ausstattung hierfür stellt das Unternehmen. Ein Teil der notwendigen Firmenkommunikation findet über eine Kontakt-App statt, für Besprechungen wurde Microsoft-Teams eingeführt. Die rasche Umsetzung von Lösungen innerhalb der laufend gepflegten Veränderungs- und Lernkultur gehört schon immer zum Firmenkonzept von Bühler. Daran wird sich auch im Jahr 2027 nichts ändern, wenn Daniel Mayr, dessen Werdegang vom Azubi bei Bühler, über ein BWL-Studium bis zum Geschäftsführer der Baum und Garten GmbH reicht, die Nachfolge antritt.

Die vier weiteren Preisträger finden Sie unter folgendem Link:

 

 Links zu diesem Thema:

Empfohlen für Sie: