Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Eine zuverlässige und kompetente Beratung mit optimalen Lösungen für die Kunden, dies bietet die Schwaiger GmbH aus Feldkirchen seinen Kunden - und eben genau das bekommt das Unternehmen auch bei seinem Lieferanten, der KUHN-Baumaschinen Deutschland aus Hohenlinden. Neben der Qualität der Komatsu Maschinen waren das Rundum-Paket aus Beratung, Kundendienst und Ersatzteilversorgung das ausschlaggebende Kriterium für den Kauf von vier neuen Maschinen im letzten halben Jahr: ein Kettenbagger PC290, zwei Mobilbagger PW 180 und einen Radlader WA80.

Der PC290 ist mit Oil-Quick ausgestattet, um schnelle und unkomplizierte Arbeiten mit verschiedenen Anbauteilen sicherzustellen.

Modernster Fuhrpark für einen effektiven Einsatz sind Standard auf den Schwaiger-Baustellen. (Fotos: Kuhn Baumaschinen Deutschland GmbH)

Seit 1904 arbeitet die Schwaiger GmbH in Erdbewegung, Abbruch und Transporten aller Art. Bereits in vierter Generation ist das Unternehmen im Großraum München tätig und bietet den Kunden hohe Flexibilität aufgrund eines umfangreichen Maschinen- und Fuhrparks und umfassendes Know-how der Mitarbeiter.

Kürzlich stand eine umfangreiche Erneuerung beziehungsweise Erweiterung des Fuhrparks an. Da sowohl die Familie Schwaiger, als auch die Maschinisten von der Qualität und dem Fahrerkomfort der Komatsu Maschinen überzeugt sind, wandte sich Schwaiger wieder an Kuhn. Seit 2013 besteht die Geschäftsbeziehung, damals kaufte Schwaiger den ersten Komatsu Mobilbagger PW180-10, der in Deutschland ausgeliefert wurde. „Verlängerte Garantie, Wartungsverträge und Finanzierung – alles wurde in sehr kurzer Reaktionszeit unkompliziert von Kuhn abgewickelt“, beschreibt Philip Schwaiger, „Kuhn kümmert sich um die Maschinen, damit ich mich perfekt um meine Kunden kümmern kann.“

Der neue Kettenbagger PC290 wird hauptsächlich in der Erdbewegung bei Schwaiger eingesetzt. Der Hydraulikbagger arbeitet schnell, kraftvoll und mit hoher Präzision. Sein Komatsu-Niederemissionsmotor gemäß Abgasnorm EU Stufe V sorgt für eine erhebliche Senkung des Kraftstoffverbrauchs um bis zu fünf Prozent zum Vorgänger-Modell. Neben erstklassigem Fahrerkomfort und neuen Sicherheitsausrüstungen überzeugt der PC290 durch sein schnelles Ansprechverhalten und seine Arbeitsleistung.

Die beiden kompakten und kraftvollen PW 180-11 Mobilbagger sorgen durch seinen minimalen Heckschwenkradius im Unternehmen Schwaiger für sicheren und produktiven Einsatz in bebauten Gegenden und bei beengten Platzverhältnissen.

Last but not least ergänzt der kompakte Radlader WA80 das Schwaiger-Team als Allrounder im Einsatz. Mit seinem hydraulischen Schnellwechsler, der EF-Kinematik mit Parallelhub und einer großen Palette an verfügbaren Anbaugeräten ist der Komatsu WA80M-8 ein zuverlässiges und vielseitiges Werkzeug für die Schwaiger-Baustellen.

Die drei Bagger sind zusätzlich mit einem OilQick Schnellwechsler ausgestattet. Die hydraulische Schnellwechselvorrichtung mit integrierter Schlauch-Schnellkupplungsfunktion ermöglicht den automatischen Anschluss von Hydraulikgeräten bequem von der Kabine aus. So können die Maschinisten von Schwaiger die verschiedensten Anbaugeräte, wie zum Beispiel Schwenklöffel, Hydraulikhammer oder Verdichterplatte in Sekundenschnelle und unter höchsten Sicherheitsstandards von der Kabine aus an- und abkuppeln.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

KUHN-Baumaschinen Deutschland GmbH

Josef-Neumeier-Straße 6
85664 Hohenlinden
Deutschland

Tel.: +49 (0)8124/4463-0
Fax: +49 (0)8124/4463-200

Email:
Web: http://www.kuhn-baumaschinen.de

Empfohlene Inhalte für Sie: