Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Nach einem dynamischen und überzeugenden Re-Start im vergangenen Oktober 2021 beginnt für das Messeduo aquanale, Internationale Fachmesse für Sauna.Pool.Ambiente, und FSB, Internationale Fachmesse für Freiraum, Sport und Bewegungseinrichtungen, die heiße Vorbereitungsphase für die Veranstaltungen im kommenden Jahr.

Eingang Nord (Foto: Koelnmesse / FSB)

Beide Leitmessen haben einmal mehr ihre besondere Bedeutung als Impulsgeber für die beteiligten Branchen unterstrichen. Entsprechend groß ist bereits die Nachfrage noch vor dem offiziellen Start der ersten Anmeldephase. Aussteller der Vorveranstaltungen wie auch an den Messen interessierte Neuaussteller haben nach Bereitstellung der Online-Anmeldeunterlagen im August 2022 bis zum 31. Januar 2023 Gelegenheit, sich mit einer frühzeitigen Anmeldung wichtige Vorteile zu sichern: Neben dem attraktiven Early Bird Standflächenpreis besteht zudem die Möglichkeit, bereits frühzeitig die gewünschte Standflächengröße und  -Lage in den Messehallen von aquanale und FSB 2023 zu reservieren!

Die klare räumliche und thematische Trennung der parallellaufenden internationalen Fachmessen wird mit Blick auf die Veranstaltungen Ende Oktober 2023 konsequent weiterentwickelt.  So belegt die aquanale wie auch im Jahr 2021 die Hallen 7 und 8 der Koelnmesse – klar gegliedert in die sechs bekannten Themenwelten. Trends für private Schwimmbad- und Wellnessanlagen mit Sauna und SPA werden hier ebenso abgebildet wie die Innovationen und Managementkonzepte für die Betreiber von öffentlichen Schwimmbädern, Erlebnisbädern und Thermen. Das Internationale Schwimmbad und Wellness FORUM ist nach wie vor fester und wichtiger Bestandteil der aquanale und liefert den Besucher-Zielgruppen den notwendigen Content und schärft den Blick für die aktuellen Themen aus der Schwimmbad- und Wellness Branche.

Die parallel stattfindende FSB als weltweite Leitmesse für urbane Lebensräume bündelt das globale Angebot für Freiräume, Sport- und Bewegungseinrichtungen und wird in den Messehallen 9, 10.1 und 10.2 abgebildet. Damit werden einzelne Themenbereiche neu gliedert und verwandte Themen noch enger verzahnt. Optimierte Laufwege für Messebesucher und die Nähe zu den Eingangsbereichen und Congress Centren Nord und Ost runden das Komplettbild des Messeduos ab. 

Auch die IAKS – Internationale Vereinigung Sport und Freizeitanlagen e.V. ist bereits in die Kongressvorbereitungen gestartet. Einmal mehr und in der aktuellen Zeit immer wichtiger werden sich die Kernthemen des Kongresses mit Energieeffizienten Sport- und Bewegungsanlagen und nachhaltigen, Ressourcen schonenden Planungen und Betreiberkonzepten beschäftigen. Der IAKS Kongress findet in voller Parallelität zu den beiden Fachmessen statt und schafft so die ideale Basis für Know- How-Austausch und Networking.

Beide Messen, aquanale, Internationale Fachmesse für Sauna.Pool.Ambiente, und FSB, Internationale Fachmesse für Freiraum, Sport und Bewegungseinrichtungen finden vom 24. bis 27. Oktober 2023 in Köln statt.

 

 Links zu diesem Thema:

Empfohlene Inhalte für Sie: