Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Für eine komfortable und einfache Be- und Entladung eines Anhängers kann die Ladehöheausschlaggebend sein. Böckmann ist sich dieser Tatsache bewusst und hat bei vielen Modellen der Kofferanhänger Familie eine tiefergelegte F-Modell Reihe geschaffen, die durch eine niedrigere Ladehöhe überzeugen.

(Foto: Böckmann Fahrzeugwerke GmbH)

Das Kofferanhänger Sortiment des Unternehmens ist umfangreich. Vom Koffer Tieflader, über den Koffer Hochlader bis zum Kühlanhänger gibt es die Modelle in unterschiedlichen Größen, Materialien und Ausstattungen. In Punkto Ladehöhen gibt es bei vielen Modellen der Koffer Tief- und Hochlader zwei unterschiedliche Ausführungen, die Standard-Varianten und die tiefergelegten F-Modell-Varianten.

Mit den F-Modellen hat Böckmann eine Variante geschaffen, die durch eine besonders niedrige Ladehöhe begeistert. Diese ist je nach Modell im Gegensatz zu den Standardmodellen niedriger und bietet so gerade bei schweren, unhandlichen Gütern einen noch komfortableren Beladungsprozess und ein besonders einfaches Handling.

Bei den Koffer Tiefladern (KT-Modelle) gibt es die F-Modelle ab einer Ladehöhe von 430 mm sowohl bei der Serie mit Plywood-Bordwänden, sowie mit Aluminium-Bordwänden. Die Standardmodelle bieten eine komfortable Ladehöhe bis 560 mm. Der neuste Zugang zur Kofferanhänger Familie, der KT-PB-AL ein Aluminium Koffer Anhänger mit Polyesterbug und -haube, ist ausschließlich als F-Modell erhältlich. Vor allem in Kombination mit der neuen Flügeltür-Rampenkombination, die es bei diesem Anhänger in Serie gibt, ist die Beladung der Anhänger angenehm und eignet sich auch für den Transport von Motorrädern oder Fahrrädern. Für alle anderen Koffer Tieflader ist die Flügeltür-Rampenkombination bei den F-Modellen als Zubehör erhältlich.

Auch die Koffer Hochlader sind wahlweise als F-Modell, also in einer tiefergelegten Variante erhältlich. Für die besonders leichte Be- und Entladung besitzen sie eine niedrige Ladehöhe ab 660 mm. Bei den Standardmodellen beträgt sie bis zu 770 mm. Auch für die Koffer Hochlader sind alternativ zur Flügeltür Auffahrrampen erhältlich. Falls man flexibler sein möchte, können auch Alu- Verladeschienen gewählt werden, die sich sicher in optional erhältlichen Schienenschächten verstauen lassen.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Böckmann Fahrzeugwerke GmbH

Siehefeld 5
49688 Lastrup
Deutschland

Tel.: +49 (0)4472/895-273
Fax: +49 (0)4472/895-66273

Email:
Web: http://www.boeckmann.com

Empfohlene Inhalte für Sie: