Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Fünf Heimspiele alleine im April: Kaum ein anderer Rasen wird so sehr beansprucht wie das weltberühmte Grün in der Allianz Arena. Insbesondere vor dem Rückspiel in der Fußball-Königsklasse gegen Manchester City am Mittwochabend muss der Rasen in der Allianz Arena wieder in Bestform sein. Verantwortlich dafür sind die Greenkeeper des FC Bayern München, die auch Gartengeräte von Einhell nutzen, dem offiziellen „Home & Garden Expert“ des FC Bayern München.

Rasenmaeher Allianz Arena (Foto: Einhell Germany AG)

Optimaler Rasen in der Allianz Arena

Wenn die Spieler des FC Bayern München in der Allianz Arena gegen Manchester City auflaufen, gehen die Bilder um die Welt. Neben den Teams immer im Blickpunkt: Ein schöner und gepflegter Rasen, der den Verein genauso repräsentiert wie die Mannschaft. Der Ball muss schnell rollen und der Anblick der optimal gepflegten Rasenfläche macht Lust auf Fußball, für die Spieler und auch für die Fans. Laut Expertenkommission der Deutschen Fußball Liga (DFL) gehört die Rasenqualität in der Allianz Arena seit Jahren zum Besten, was die Liga zu bieten hat.

Hauptverantwortlich für die optimalen Bedingungen ist das Greenkeeper-Team des FC Bayern München. Sowohl auf dem Trainingsgelände an der Säbener Straße als auch in der Allianz Arena schaffen sie das perfekte Grün mit den Geräten der Einhell Germany AG, „Official Home & Garden Expert“ und zugleich „Gold Partner“ des FC Bayern München. Dabei werden die Rasenflächen überwiegend mit den akkubetriebenen Geräten der Power X-Change-Serie von Einhell gepflegt, die vor allem wegen ihrer Handlichkeit bei den Greenkeepern hoch im Kurs stehen.

Natürlich versuchen die Greenkeeper immer, den Rasen bestmöglich für die Spiele vorzubereiten. Der Arbeitstag beginnt in der Regel um 6 Uhr morgens, in den heißen Sommermonaten zum Teil schon um 5 Uhr, wenn die kühlen Morgenstunden für die Rasenarbeiten genutzt werden. Neben den Mäharbeiten finden auch Wartungsarbeiten der Rasenbewässerung und aller Gerätschaften statt, die zum Einsatz kommen. Weitere Tätigkeiten sind Ausbessern von beschädigten Rasenstücken und je nach Zustand vertikutieren, aerifizieren, nachsäen und düngen. Auch bei vielen dieser Arbeitsschritte profitieren die Greenkeeper von der kabellosen Freiheit der Power X-Change-Geräte.

Chirurgisch-präzises Vorgehen

Interessant für alle ambitionierten Hobbygärtner: Außerhalb von Spieltagen hat der Rasen eine Schnitthöhe von 25-26 Millimeter und am Spieltag eine Schnitthöhe von 24 Millimeter. Damit die Greenkeeper den Rasen richtig dicht bekommen, mähen sie ihn drei bis vier Mal mal in der Woche. Grundsätzlich wird er aber immer vor einem Spieltag und nochmals am Spieltag gemäht. In der Regel sind die FC Bayern-Greenkeeper nach drei bis vier Stunden mit der Rasenfläche in der Allianz Arena fertig.

Die Arbeit am „heiligen Rasen“ gleicht dabei einem chirurgisch-präzisen Vorgehen. Im Einsatz beim FC Bayern München sind neben dem breiten Rasenmäher-Sortiment von Einhell viele weitere akkubetriebene Werkzeuge und Gartengeräte, wie Rasentrimmer, Heckenscheren, Laubbläser und Kehrmaschinen, um das Gelände bestens in Schuss zu halten. Aufgrund des Akkubetriebes sind die Geräte nicht nur handlich, robust und zuverlässig, sondern können auch bei jedem Wetter und zu jeder Jahreszeit genutzt werden.

„Wir sind stolz, dass wir als Partner und Offical Home and Garden Expert des FC Bayern München durch unsere Gartengeräte den Verein dabei unterstützen können, für die Mannschaft optimale Bedingungen auf ihrem Arbeitsplatz, dem Rasen, zu schaffen“, sagt Andreas Kroiss, Vorstandsvorsitzender der Einhell Germany AG.

Wer seinem Rasen im heimischen Garten selbst einen meisterhaften Schnitt verpassen möchte, für den bietet Einhell mit seinem umfangreichen Angebot eine große Auswahl akkubetriebener Rasenmäher an.  

Weitere Informationen zur Partnerschaft: siehe Link

 

 Links zu diesem Thema:

Empfohlene Inhalte für Sie: