Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Mit der Reinigungsmaschine RM-100 wird die ökonomische und ökologische Grünbelags- und Unkrautentfernung auf hydraulisch gebundenen Deckschichten und Pflasterflächen revolutioniert. Hierbei wird ganz auf Herbizide und thermische Verfahren verzichtet und wieder auf die mechanische Entfernung mittels Bürsten gesetzt.

(Foto: Josef Langowski - Industrie- & Kommunaltechnik)

Im Gegensatz zu bekannten Wildkrautbürsten, welche rotatorisch arbeiten, haben wir eine spezielle und geschützte überlagerte Kurvenförmige und oszillierende Linearbewegung entwickelt. Die wirksame Reinigungsfläche ist gegenüber von rotierenden Bürsten mehr als verzehnfacht- dies ermöglicht eine deutlich höhere Flächenleistung bei reduziertem Verschleiß. Hierbei wird die Reinigungsfläche mehrfach in wechselnder Richtung überfahren, was die Reinigungswirkung deutlich erhöht.

Eine zusätzliche Vertikalkomponente der speziellen Kurvenform lässt die Borsten effektiv in die Fuge eindringen. Durch die Bewegung der Bürsten wird ein Herumschleudern von Schmutzpartikel bzw. Gestein verhindert, so dass z.B. Fahrzeuge nicht beschädigt werden. Auch die Oberflächen von Pflastersteinen und Platten werden mit dieser Maschine geschont. Die besonders niedrige Bauhöhe lässt es auch zu, unter Stadtmobiliar wie Bänken zu reinigen.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Josef Langowski

Industrie- & Kommunaltechnik Mozartstraße 20
46240 Bottrop
Deutschland

Tel.: +49 (0)2041/9898-19
Fax: +49 (0)2041/9898-49

Email:
Web: http://www.langowski-kommunaltechnik.de/

Empfohlene Inhalte für Sie: