Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Im Rahmen von WILHELMS UrbanFARM ist die Etablierung einer Indoor Farm in der Innenstadt geplant. Durch die Fördermittel aus dem Bundesprogramm „Zukunftsfähige Innenstädte“ und Zentren hat das Projekt WILHELMS UrbanFARM die Möglichkeit, die nachhaltige Produktion von Lebensmitteln vor Ort zu fördern und zu unterstützen.

Foto: © iStock

Die Schaffung von mehr Regionalität und kurzen Produktionswegen durch den Anbau von Lebensmitteln in der Innenstadt soll ein weiterer Schritt in Richtung urbaner Wertschöpfung und Klimaresilienz sein. Interessierte Unternehmen und auch Ideengeber haben so die Chance, eine Form von Indoor Farming in der Wilhelmshavener Innenstadt als Geschäftsmodell zu etablieren.

Das Projekt WILHELMS UrbanFARM kann bis August 2025 die Mietkostenbezuschussen und bei der Öffentlichkeitsarbeit unterstützen. Zunächst wird eine geeignete Immobilie in der Innenstadt identifiziert und anhand einer Machbarkeitsstudie die eventuell anfallenden Umbaumaßnahmen aufgezeigt.

Melden Sie sich online an, wenn Sie bereits Indoor-Farming-Experte sind, das Vorhaben für eine Indoor Farm planen und sich im Aufbau Ihres Unternehmens befinden und Interesse an einem Standort in der Wilhelmshavener Innenstadt haben. Das Projektteam freut sich, Sie bei der Umsetzung einer Indoor Farm zu unterstützen!

 

 Links zu diesem Thema:

Empfohlen für Sie: