Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

GaLaBau News nach Kategorien

Treffer 46 bis 60 von 765

Privatgarten oder Firmengarten als Silent Island: „Blühende Ruheräume haben nur Vorteile“

Petra Pelz betreibt ein Büro für Garten- und Landschaftsarchitektur in Sehnde bei Hannover. Überregional bekannt wurde sie vor allem für ihre Planungen auf Gartenschauen, ihre Bücher … und in jüngerer Zeit durch ihren Gartenblog. mehr...

Nachricht vom: 22.04.2020

Die Grüne Stadt

Die Stadt – ein Alptraum für Bäume

Viel zu wenig Platz, dafür umso mehr Abgase, Beschädigungen und Trockenstress – Stadtbäume haben es schwer. Wie Kommunen ihr Herz für Bäume zeigen und damit das Leben Aller verbessern können. mehr...

Nachricht vom: 22.04.2020

Die Grüne Stadt

Zwischendurch raus an die frische Luft: Lebendige Vorgärten heben die Laune!

Es ist Frühling! Die Sonne scheint, die Vögel zwitschern, es sprießt und knospt und blüht überall. Einfach herrlich, wie die Natur zu neuem Leben erwacht und sich in ihr schönstes Gewand hüllt. Wie gerne würden wir jetzt raus gehen und dieses Naturschauspiel in seiner Gänze erleben. mehr...

Nachricht vom: 20.04.2020

Die Grüne Stadt

„Die Leichtigkeit des Seins“ schwimmt in den Wogen des Sees

Dieser Titel des Schwimmenden Schaugartens der Firma Grimm garten gestalten aus Hilzingen für die Landesgartenschau in Überlingen wurde lange vor der Corona-Pandemie ausgewählt und passt doch perfekt zur aktuellen Situation. Er drückt wohl den Wunsch sehr vieler Menschen aus, denn von... mehr...

Nachricht vom: 10.04.2020

Die Grüne Stadt

Das Online-Tool baumcloud.org harmonisiert Baumkataster und macht die Daten besser nutzbar

Kommunen und Landkreise erfassen ihre Stadt- und Straßenbäume bisher individuell in digitalen oder analogen Baumkatastern. Entsprechend inhomogen sind diese Daten. Das neue Online-Tool BaumCloud harmonisiert sie. In ein einheitliches Format überführt lassen sich die Baumkatasterdaten... mehr...

Nachricht vom: 07.04.2020

Die Grüne Stadt

Farbe in die Stadt - Guerilla-Gardening auf dem Domplatz

Gärtner des egaparks haben heute Morgen, unterstützt von Kollegen des Garten- und Friedhofsamtes und der BUGA gGmbH, einen blumigen Farbtupfer in der Stadt gesetzt. Auf dem Erfurter Domplatz gestalteten sie aus 3000 Hornveilchen in verschiedenen Farbtönen den Schriftzug „Blumenstadt... mehr...

Nachricht vom: 06.04.2020

Die Grüne Stadt

Garten- und Landschaftsbau: Grüne Infrastruktur ist systemrelevant für Bayern

Die Corona-Pandemie ist das beherrschende Thema, Bayern ist im Krisenmodus, tagesaktuelle Entwicklungen bestimmen die Zeit. Viele Unternehmen sind geschlossen, haben auf Kurzarbeit umgestellt oder ihre Belegschaft ins Homeoffice versetzt. Jedoch sind nicht alle Branchen von den geltenden... mehr...

Nachricht vom: 06.04.2020

Die Grüne Stadt

Neues Pflanzenrankgitter auf dem Markt

Städte sind Wärmeinseln, die die sommerliche Hitze speichern. Die extremen Temperaturen der vergangenen Sommer waren daher vor allem in urbanen Räumen verheerend, da große Teile städtischer Flächen versiegelt sind. Und obwohl innerstädtische Grünanlagen wichtig sind, müssen sie Neubauten... mehr...

Nachricht vom: 01.04.2020

Die Grüne Stadt

Traumgärten der Deutschen

Das „STIHL Garten-Barometer 2020“ zeigt, welche Vorstellungen deutsche Gartenbesitzer mit ihrem Traumgarten verbinden. mehr...

Nachricht vom: 26.03.2020

Die Grüne Stadt

Neu: BuGG-Fachinformation „Biodiversitätsgründach“

Dachbegrünungen vereinen eine Vielzahl an positiven Wirkungen. Eine der vielleicht wichtigsten und verständlichsten Argumente „pro Gründach“ ist die Funktion als „ökologischer Ausgleich“ bzw. „Minderungsmaßnahme“. mehr...

Nachricht vom: 19.03.2020

Die Grüne Stadt

Bundespreis Stadtgrün erstmals ausgeschrieben

Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) lobt zum ersten Mal den Bundespreis Stadtgrün aus. Mit ihm soll außergewöhnliches Engagement für urbanes Grün, vielfältige Nutzbarkeit, gestalterische Qualität, innovative Konzepte und integrative Planungsansätze gewürdigt werden. mehr...

Nachricht vom: 15.03.2020

Die Grüne Stadt

Naturnahe Garten- und Parkgestaltung länderübergreifend im Trend

Dynamische Pflanzungen, die von wiesenhaften Kombinationen inspiriert sind, liegen allgemein im Trend, vermittelte die 13. International Perennial Plant Conference, die vom 7. bis 9. Februar 2020 in Grünberg stattfand. Die Biodiversität zu fördern ist eine Motivation hierfür. Aber eine... mehr...

Nachricht vom: 24.02.2020

Die Grüne Stadt

Essbare Stadt München – Ergebnisse einer Befragung zu den Krautgärten der Stadt liegen vor

Seit 1999 bietet die Stadt München der Bevölkerung die Möglichkeit, auf kommunalem Ackerland in der Stadt eigenes Bio-Gemüse anzubauen. Inzwischen gibt es die „Münchner Krautgärten“ an 26 Standorten. Die Flächen dienen nicht nur der Selbstversorgung der Bevölkerung, sondern sind zugleich... mehr...

Nachricht vom: 22.02.2020

Die Grüne Stadt

Große Bäume braucht die Stadt! Nachpflanzungen im urbanen Raum

Der Herbst und frostfreie Wochen im Winter sind die besten Zeiten, um alte und kranke Bäume zu ersetzen. Meist fällt jetzt genügend Niederschlag und die Bäume haben vor dem Frühjahrsaustrieb Zeit, ihre Wurzeln am neuen Standort gut zu verankern. mehr...

Nachricht vom: 20.02.2020

Die Grüne Stadt

Kloos: Pflanzen bei der Ausbildung zentrales Element

Über die Bundesfinanzhilfen zur Förderung von Stadtgrün informierte der Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e. V. (BGL) Dr. Robert Kloos, die Staudengärtner bei ihrer Tagung am 4. Februar 2020 in Grünberg. mehr...

Nachricht vom: 14.02.2020

Die Grüne Stadt

Treffer 46 bis 60 von 765