Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau
Treffer 1 bis 10 von 19

Historische Linden-Doppelallee Seestermühe: „Rettung gelungen!“

Die 300jährige, denkmalgeschützte Lindendoppel-Allee auf Gut Seestermühe, Teil einer barocken Gartenanlage und 2010 vom Heimatbund Schleswig-Holstein als einer der schönsten Alleen des Landes prämiert, ist akut im Bestand bedroht. mehr...

Nachricht vom: 03.10.2020

Naturschutz

Erste Bayerische Streuobst-Botschafter ausgezeichnet

Vorsicht, Ansteckungsgefahr?! Normalerweise sollte man ja um Menschen mit einer Virusinfektion einen großen Bogen machen, um sich nicht anzustecken. Doch auf die 21 Botschafter der Bayerischen Streuobstwiesen, die am vergangenen Samstag, den 23. November 2019, nach ihrer erfolgreichen... mehr...

Nachricht vom: 27.11.2019

Naturschutz

Nachhaltiger Erosionsschutz mit Holzwolle und naturgemässer Begrünung

Mit dem Klimawandel und damit einhergehenden Starkniederschlägen steigt das Risiko für Rutschungen an neu erstellten Böschungen. Den wichtigsten Schutz leistet eine stabile Vegetation mit einem starken Wurzelwerk. Aus diesem Grund werden Böschungen jeweils so rasch als möglich begrünt. mehr...

Nachricht vom: 20.11.2019

Baustoffe und Bauteile, Nachhaltigkeit, Naturschutz

Veitshöchheimer Imkertag am 14. Juli 2019

Kleine Biene ganz groß: Am Sonntag, den 14. Juli 2019 (10 bis 16 Uhr), summt und brummt es beim diesjährigen Imkertag der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG) in Veitshöchheim wieder gewaltig. mehr...

Nachricht vom: 10.07.2019

Naturschutz

Wasserwiederverwendung: Gründung Arbeitsgruppe/Erarbeitung Themenband

Die Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V. (DWA) gründet die neue Arbeitsgruppe Water Reuse - Aufarbeitung und Verwendung von behandelten Abwasser verschiedener Herkunft zur Anwendung in Land- und Forstwirtschaft, Gartenbau und Landschaftsbau und plant die... mehr...

Nachricht vom: 02.07.2019

Naturschutz

Lobbyarbeit für Bienen

„Wir sehen Gärtner in der Pflicht, auf das Problem der Bienen aufmerksam zu machen und etwas für die Tiere zu tun, sagt Harold Ingwersen (58). Der Baumschulkaufmann im Traditionsbetrieb E. Sander in Tornesch nordwestlich von Hamburg hat nicht nur gemeinsam mit seinen Kollegen einen... mehr...

Nachricht vom: 11.06.2018

Naturschutz

Laub von gestern säubert Grundwasser von morgen

Vor allem in landwirtschaftlich geprägten Regionen ist nitratbelastetes Grundwasser ein Problem. Ein Grund dafür ist Stickstoff. Er reichert sich bei übermäßiger Düngung im Boden an und kann als Nitrat ins Grundwasser gelangen. Die Brandenburgische Technische Universität... mehr...

Nachricht vom: 07.05.2018

Naturschutz

Invasive Arten - Neue Herausforderungen für Städte, Kommunen und den Garten- und Landschaftsbau

Invasive Arten aus dem Tierreich wie der Asiatische Laubholzbockkäfer oder der Buchsbaumzünsler, aber auch Pflanzen wie Riesenbärenklau oder Staudenknöterich halten in den letzten Jahren, begünstigt durch den Klimawandel und die weltweiten Handelsbeziehungen Einzug in unsere Klimaregionen. mehr...

Nachricht vom: 24.07.2017

Naturschutz, Verbände

Professionelle Baumpflege ist aktiver Arten- und Naturschutz

Zur aktuellen Debatte um das Thema Artenschutz in der Baumpflege hat die Interessenvertretung Deutsche Baumpflege (IDB) ein Positionspapier veröffentlicht. „Der qualifizierte Baumpfleger betreibt gemäß der guten fachlichen Praxis und der einschlägigen Regelwerke (z.B. ZTV Baumpflege)... mehr...

Nachricht vom: 28.08.2015

Naturschutz

PEFC-Offensive eröffnet Berliner Handwerksbetrieben den Zugang zu öffentlichen Aufträgen

Als marktführendes Zertifizierungssystem für Wald, Holz und Holzprodukte macht PEFC Deutschland 50 Handwerksbetrieben in Berlin ein besonderes Angebot und kommt damit einer konkreten Anregung der Senatsverwaltung für Umwelt nach. mehr...

Nachricht vom: 17.08.2015

Naturschutz

Treffer 1 bis 10 von 19

GaLaBau News nach Kategorien

Treffer 1 bis 15 von 1351

2/3 der im Jahr 2019 geprüften Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen sind ohne Mängel

Im Jahr 2019 waren gut zwei Drittel der 254 152 geprüften Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen, zum Beispiel Ölheizungen, Tankstellen und Biogasanlagen, mängelfrei (171 433). Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, hatte fast jede vierte Anlage (23 %)... mehr...

Nachricht vom: 14.10.2020

Naturschutz

Ausbreitung invasiver Arten verhindern

Um zu verhindern, dass sich gebietsfremde Arten negativ auf heimische Lebensräume und Arten auswirken, wird das Bundesumweltministerium einen Aktionsplan erstellen. Bürgerinnen und Bürger können sich bereits in der Entwurfsphase einbringen und an der weiteren Ausarbeitung des Aktionsplans... mehr...

Nachricht vom: 08.10.2020

Naturschutz

Schulze: Deutschland braucht eine nationale Wasserstrategie

Nationaler Wasserdialog entwickelt Empfehlungen für die Zukunft des Wassers in Deutschland. mehr...

Nachricht vom: 08.10.2020

Naturschutz

Nationalpark Bayerischer Wald wird 50

Ein ganz besonderes Geburtstagsgeschenk zu seinem 50-jährigen Bestehen erhielt heute der Nationalpark Bayerischer Wald: Gemeinsam mit der Region wird er zum größten deutschen Wald-Nationalpark weiterentwickelt, gleichzeitig werden mit mehreren Millionen Euro neue Besucherprojekte... mehr...

Nachricht vom: 07.10.2020

Naturschutz

Naturschutz auf Bundesflächen

Bundesumweltministerium und Bundesanstalt für Immobilienaufgaben verstärken ihre Zusammenarbeit im Naturschutz. mehr...

Nachricht vom: 06.10.2020

Naturschutz

Mehr Vielfalt für die Aller… im Landkreis Verden

Mehr ökologische Vielfalt in der Aller und ihrer Aue: Für dieses Ziel arbeiten seit 2015 zahlreiche Akteure, insbesondere aus Verbänden, Fachverwaltungen und öffentlichen Körperschaften, im Aller Akteursdialog zusammen. Nachdem die Defizite und Potenziale der Bundeswasserstraße Aller... mehr...

Nachricht vom: 06.10.2020

Naturschutz

Einzigartiges Monitoring der Artenvielfalt im Alpenraum startet

Im Nationalpark Berchtesgaden startet ein einzigartiges Forschungsprojekt zur Artenvielfalt und zu den Folgen des Klimawandels: Gemeinsam mit der Technischen Universität München (TUM) hat die Nationalparkverwaltung ein Langzeit-Monitoring der Biodiversität im Alpenraum konzipiert. Mit... mehr...

Nachricht vom: 06.10.2020

Naturschutz

Insekten beleben Moore

Hochmoore sind nicht nur für den Klimaschutz und den Wasserhaushalt von Landschaften von Bedeutung. Sie bieten auch Lebensraum für an die Umgebung angepasste und deshalb seltene und gefährdete Tier- und Pflanzenarten. Werden diese Flächen entwässert und abgebaut, bleiben homogene und... mehr...

Nachricht vom: 30.09.2020

Naturschutz

Umfangreiche Artenschutzmaßnahmen bei MünchenBau-Projekt „Mein Haus“ in München-Untermenzing

Der Münchner Bauträger und Projektentwickler MünchenBau führt für sein Neubauprojekt „Mein Haus“ in München-Untermenzing umfangreiche Artenschutzmaßnahmen durch und schafft damit die Voraussetzungen für die Bebauung des 8.300 Quadratmeter großen Areals ab dem Frühjahr 2021. Auf dem... mehr...

Nachricht vom: 27.09.2020

Naturschutz

Renaturiertes Rheinufer in Hessen wird Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt

Der Rhein ist die Wasserstraße mit der europaweit größten Bedeutung für den Güterverkehr. Dass eine naturnahe Gestaltung seiner Ufer gelingen kann, zeigt ein Renaturierungsprojekt im Bundesprogramm „Blaues Band Deutschland“, einem gemeinsamen Programm von Bundesverkehrs- und... mehr...

Nachricht vom: 24.09.2020

Naturschutz

30 Jahre Deutsche Einheit: Bund und Länder bekennen sich zum dauerhaften Schutz des Grünen Bandes

Bund und Länder bekennen sich zum dauerhaften Schutz des Grünen Bandes und zur Weiterentwicklung des Biotopverbunds. Das geht aus einer Erklärung hervor, die das Bundesumweltministerium zusammen mit den neun Anrainerländern heute veröffentlicht hat. mehr...

Nachricht vom: 21.09.2020

Naturschutz

Mehr Moorschutz zum Schutz des Klimas

Der Staatssekretär im Bundesumweltministerium, Jochen Flasbarth, hat sich gestern gemeinsam mit dem Umweltminister des Landes Mecklenburg-Vorpommern, Dr. Till Backhaus, dem Generalsekretär des Deutschen Bauernverbandes, Bernhard Krüsken und dem Präsident des Bauernverbandes... mehr...

Nachricht vom: 19.09.2020

Naturschutz

Waldeigentümer stellten Bundestagsabgeordneten heute neue Informationskampagne vor

Anlässlich der Themenwoche Nachhaltigkeit im Deutschen Bundestag haben heute die AGDW – Die Waldeigentümer gemeinsam mit den Familienbetrieben Land und Forst im Regierungsviertel ihre neue Informationskampagne „Wald ist Klimaschützer“ vorgestellt. mehr...

Nachricht vom: 16.09.2020

Naturschutz

NABU legt Studie zum Einfluss der Forstwirtschaft auf den Wasserhaushalt vor

Die Wälder in Deutschland leiden massiv unter Hitze und den fehlenden Niederschlägen der vergangenen drei Jahre. Wie Wälder gegen die Auswirkungen des Klimawandels stark gemacht werden können, zeigt die Studie „Wasserhaushalt und Forstwirtschaft“, die der NABU heute vorgelegt hat. mehr...

Nachricht vom: 16.09.2020

Naturschutz

Österreichweiter Lückenschluss erfolgt: Salzburg ist „Natur im Garten“ Partner

Landesrat Martin Eichtinger/ Landesrätin Maria Hutter: „Die ,Natur im Garten‘ ist nun in jedem Bundesland Österreichs vertreten. Die Umweltbewegung ist eine der Antworten auf den Klimawandel und das Artensterben.“ mehr...

Nachricht vom: 14.09.2020

Naturschutz

Treffer 1 bis 15 von 1351