Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Auf der diesjährigen Bundesgartenschau in der Havelregion stellten sich Friedhofsgärtner aus ganz Deutschland mit ihrer Sommerbepflanzung im Ausstellungsteil „Grabgestaltung und Denkmal“ der Fachjury. Besonders häufig wurde zu farbenfrohen Pflanzenkombinationen gegriffen. Vom Arrangement der Pflanzen und vom Handwerk der Friedhofsgärtner überzeugte sich schließlich die fünfköpfige Jury im Rahmen eines Rundgangs. Im Anschluss an den Rundgang wurden Punkte vergeben. Dies führte zu insgesamt 32 Gold-, 14 Silber- und 13 Bronzemedaillen für die Aussteller.

Am Samstag, 13. Juni, werden in Havelberg die vier Großen Goldmedaillen der Deutschen Bundesgartenschau-Gesellschaft mbH (DBG) für die besten Gräber in den jeweiligen Kategorien sowie zehn Ehrenpreise für besondere Leistungen übergeben. Hierfür werden die Preisträger aus ganz Deutschland anreisen und erhalten so die Auszeichnungen aus den Händen von der BdF-Vorsitzenden Birgit Ehlers-Ascherfeld, dem DBG-Ausstellungs-bevollmächtigten Rainer Berger sowie einigen Preisstiftern. Ehlers-Ascherfeld zeigt sich sehr zufrieden mit den bisherigen Leistungen der Friedhofsgärtner und freut sich auf die bevorstehende Preisverleihung: „Ich bin stolz, die Preise an unsere besten Aussteller übergeben zu dürfen. Die Arbeit jedes einzelnen Friedhofsgärtners trägt dazu bei, dass unser Ausstellungsteil zu den schönsten der BUGA gehört.“

  • Die Große Goldmedaille der Deutschen Bundesgartenschau-Gesellschaft (DBG) erhält Blumen Burmester aus Burg für die beste Gestaltung eines Urnenwahlgrabes.
  • Die Große Goldmedaille der Deutschen Bundesgartenschau-Gesellschaft (DBG) erhält die Ausstellergemeinschaft Brandl/Rankl aus München für die beste Gestaltung eines Wahlgrabes in der fließenden Form.
  • Die Große Goldmedaille der Deutschen Bundesgartenschau-Gesellschaft (DBG) erhält die Ausstellergemeinschaft Ellinger/Haag aus Stuttgart für die beste Gestaltung eines zweistelligen Wahlgrabes.
  • Die Große Goldmedaille der Deutschen Bundesgartenschau-Gesellschaft (DBG) erhält die Ausstellergemeinschaft Claudia Zander/Jörg Bringemeier aus Gelsenkirchen für die beste Gestaltung eines einstelligen Wahlgrabes.

 

 

Von: 

 

 Links zu diesem Thema:

Empfohlen für Sie: