Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Innovationen werden bei uns groß geschrieben. So freuen wir uns eine weitere Innovation im Bereich Vegetationsmanagement bekannt zu geben. Mit der Mulchfräse M450e-900 ist eine komplette Neuentwicklung für den Baggeranbau an 6-12 t Baggern gelungen. Mit 480 kg ist diese Maschine die leichteste Mulchfräse unserer Baureihe und mit feststehenden Werkzeugen eine absolute Neuheit im Markt.

Mulchfräse M450e-900 (Foto: AHWI Maschinenbau)

Die Tatsache, dass keine Leckölleitung erforderlich ist, ist eines der Kernmerkmale dieser Neuentwicklung. Der Anbau und der Wechsel der Trägerfahrzeuge beispielsweise in Mietparks wird dadurch besonders einfach.

Die zweite Neuerung ist der Rotor, der mit einer Schnitttiefenbegrenzung arbeitet und mit relativ wenig Leistung ein flüssiges Arbeiten ermöglicht.

So klein und wendig sie ist, so flexibel und vielfältig ist auch ihr Einsatzbereich. Durch ihre kompakte und handliche Bauweise eignet sich die M450e-900 für die gezielte Pflege von Böschungen und Biothopen, oder die Räumung von leicht verbuschten Arealen.

Selbst in dicht bewachsenen Wäldern ermöglicht sie ein punktuelles Arbeiten mit kleinen Baggern und eröffnet so für viele Baggerbesitzer ganz neue Möglichkeiten.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

AHWI Maschinenbau GmbH

Im Branden 15
88634 Herdwangen

Tel.: (049) 7557 9212 816
Fax: (049) 7557 9212 96

Email:
Web: http://www.prinoth.com

Empfohlen für Sie: