Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Das neue Honda Akku-Geräte Programm kommt mit leistungsstarker 56-V-Technik, statt auf die weitverbreitete 36-V-Basis-Versionen. Denn: Der eigentliche - wesentliche - Unterschied ergibt sich bei der Betrachtung der zur Verfügung stehenden Leistung. Der verwendete Akku stellt bereits mit dem kleineren 2 Ah abgebenden Version exakt 112 Wh zur Verfügung. Ein Plus von rund 55 Prozent gegenüber den weit verbreiteten Standard-Geräten mit der 36-V-Technik.

Akku-Laubbläser (Foto: Honda)

In Verbindung mit den effizienten bürstenlosen Motoren bilden sie die Basis für beinahe das gesamte Geräte Programm, bei dem Benutzerfreundlichkeit im Fokus steht. Dazu tragen auch die weiteren Eckpunkte wie geringere Motorengeräusche, handlichere Anwendung, mehr Komfort, große Bewegungsfreiheit, praktischer, leistungsstark.

Im ersten Schritt sind rechtzeitig zur Gartensaison 2016 eine Akku-Heckenschere und ein Akku-Laubbläser verfügbar. Der Akku-Rasentrimmer folgt im April. Alle drei Geräte sind wahlweise 2 Ah oder 4 Ah abgebenden Akkus ausrüstbar. Sie bringen, trotz ihrer Leistungsfähigkeit, lediglich 1,26 kg (2Ah) und 2,2 kg (4Ah) auf die Waage. So können die anstehenden Aufgaben zügig erledigt werden.

Hinzu kommen weitere Vorteile

Beide Varianten sind via 56-V-Standard- oder Schnell-Ladegerät schnell wieder betriebsbereit. Erstgenanntes hat 210 W Power von, die "Fast"-Version sogar 550 W. Je nach Variante ist man in rund 30 Minuten wieder voll einsatzfähig. Ladegeräte und Akkus sind frei kombinierbar. Der Ladevorgang ist besonders schonend. Dafür sorgen die serienmäßigen Gebläse der „Power-Stations" in Verbindung mit der großen Oberfläche der Akkus und elektronischer Temperatur-Überwachung jeder Zelle. Hintergrund: Je kühler die Zelle, desto besser ist die Performance.

Mit dieser effektiven Ausstattung kann der nach dem Turbinen Prinzip arbeitende Akku Laubbläser HHBE 81 stufenlos regulierbare Luftgeschwindigkeiten (bis zu 190 km/h) und drei einstellbare Luftmengen (maximal 810 m³/Std.) liefern. So ausgerüstet kann damit schon mit dem 2 AH Akku Anwender-schonend durch geringe Geräuschkulisse und wenig Vibrationen bis zu eine Stunde gefallenes Laub beseitigen.

Der Honda Akku-Rasentrimmer HHTE 38 hat ebenfalls einen bürstenlosen 56V Motor. Damit kann der Nylon-Cord Faden bis zu 5.800 U/min erreichen. Tadellose Resultate liefert er - beinahe unterbrechungsfrei durch die Tip-Mechanik - auch in schwierigen Eck-Situationen, in langem Gras oder überwucherten Bereichen.

Die Akku-Heckenschere HHHE 61 hat eine Arbeitslänge von 61 Zentimetern. Sie liefert 3000 Hübe pro Minute. Die im Laser- und Diamant-Produktionsverfahren hergestellten Messer liefern mit dem 2 Ah-Akku bis zu eine Stunde ein sauberes Schnittbild, bei bis zu 22 Millimeter dicken Zweige und Äste. Komfort-Eigenschaften wie geringe Vibrationen oder die Schnell-Stopp-Funktion der Messer runden das Gerät ab.

Weitere Gemeinsamkeiten der Akku-Geräte sind ergonomische Arbeitshaltung durch ausbalancierte Geräte mit ausgeformten, haptisch angenehmen Griffen und nachhaltige Nutzungsmöglichkeit, weil die Lithium-Ionen Technik den Memory-Effekt und die Selbstentladung der Akkus eliminiert.

Im März sind Heckenschere & Blasgerät (Rasentrimmer 04/2016) ab 219 € erhältlich.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Honda Deutschland - Niederlassung der Honda Motor Europe Ltd.

Hanauer Landstrasse 222-224
60314 Frankfurt am Main
Deutschland

Tel.: +49 (0)69/83006-0
Fax: +49 (0)69/83006-5222

Email:
Web: http://www.honda.de/garten/index.php

Empfohlen für Sie: