Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Der Englische Landschaftsgarten von Schloss Dyck, bietet mit dem Charme eines altehrwürdigen Arboretums das passende Ambiente für die Fachveranstaltung. Renommierte Referenten präsentieren die einzelnen Themen an unterschiedlichen Stationen im Park. Damit bleiben die Organisatoren dem bewährten Konzept treu, das Wissen vor Ort in enger Verknüpfung von Theorie und Praxis zu vermitteln. Auch das Rahmenprogramm - mit Führungen, Vorführungen und dem schon legendären Niederrheinische Grillabend - kann sich sehen lassen.

Englischer Landschaftsgarten (Foto: Schloss Dyck)

Tagungsprogramm am 13. Juni 2013

Der 13. Juni 2013 startet um 9.30 Uhr mit einer Begrüßung und Einführung in die Veranstaltung. Danach werden die Teilnehmer zu Gruppen von maximal 30 Personen zusammengestellt und dem ersten Referenten zugeordnet. Nach ca. 1 Stunde findet ein Wechsel der Gruppen zum nächsten Vortrag statt.

Gernot Fischer berichtet zum Thema „Problembaum Rosskastanie". Prof. Rolf Kehr vermittelt Basiswissen über Pilze, Bakterien und Viren als Gehölzschädlinge. Frank Rinn ist der Fachmann im Bereich „Baumuntersuchungen". Dr. Schneidewind weiß Neues über unterirdische Jungbaumsicherungen zu berichten und Thomas Ludwig gibt Hilfestellung beim Erkennen und Bestimmen von Lindenarten und -sorten.

Wer den Tagungsort näher kennenlernen möchte, kann nach den Vorträgen an einer Führung durch den Park von Schloss Dyck teilnehmen. Darüber hinaus führt die Firma Opitz eine Großbaumverpflanzung vor und der Trüffelsuchhund „Whoopee" zeigt auf dem Gelände von Schloss Dyck sein Können. Der Donnerstag klingt aus mit dem legendären Niederrheinischen Grillabend, einem nettem Beisammensein unter Kollegen und Fachleuten.

Tagungsprogramm am 14. Juni 2013

Am Freitag, den 14. Juni 2013 stellt Prof. Gilbert Lösken Interessantes aus der neuen FLL Baumpflanzung Teil 1 vor. Herr Prof. Rolf Kehr referiert über tierische Schädlinge und Stefan Artmann führt Kronensicherung vor und berichtet insbesondere über die richtige Auswahl und den korrekten Einbau. Aus der Praxis der Großbaumverpflanzung vermittelt Dr. Bernd Küster Wissen und bei Klaus Körber steht die Baumartenwahl in Zeiten des Klimawandels im Blickpunkt.

Programm Donnerstag, 13. Juni 2013

  1. Gernot Fischer: Problembaum Rosskastanie
  2. Prof. Rolf Kehr: Pilze, Bakterien und Viren als Gehölzschädlinge
  3. Frank Rinn: Baumuntersuchungen
  4. Dr. Axel Schneidewind: Ballenverankerungen im Test
  5. Thomas Ludwig: Erkennen und Bestimmen von Lindenarten und -sorten

Vorführungen (nur Donnerstag)

Führung durch den Park von Schloss Dyck, Vorführung des Trüffelsuchhundes „Whoopee", Verpflanzmaschine im Einsatz (Firma Opitz) Danach gemütliches Beisammensein beim „Niederrheinischen Grillabend"

Programm Freitag, 14. Juni 2013

  1. Prof. Gilbert Lösken: Interessantes aus der neuen FLL-Baumpflanzung Teil 1
  2. Prof. Rolf Kehr: Basiswissen: Tierische Schädlinge
  3. Stefan Artmann: Kronensicherungen: Richtige Auswahl, richtiger Einbau
  4. Dr. Bernd Küster: Aus der Praxis der Großbaumverpflanzung
  5. Klaus Körber: Baumartenwahl in Zeiten des Klimawandels

Anmeldung: Die Anmeldung erfolgtwieder über unseren Ticket-Shop.
Datum: 13. - 14. Juni 2013
Uhrzeit: 9 - 17 Uhr
Preise: Gebühr pro Tag 99 € oder Gebühr für beide Tage 189 €

Video zu diesem Thema

GEFA Die perfekte Pflanzgrube

 

 Links zu diesem Thema:

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

GEFA Produkte Fabritz GmbH

Elbestr. 12
47800 Krefeld
Deutschland

Tel.: +49 (0)2151/494749
Fax: +49 (0)2151/494750

Email:
Web: http://www.gefa-fabritz.de/

Empfohlen für Sie: