Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Der neue EQTrace OPT Tracker von Rösler macht die umfangreiche Datenerfassung von Baumaschinen, Geräten und Fahrzeugen möglich.

Mit diesem kleinen Kästchen hat man die Funktionen und Daten seiner Maschine im Blick. (Foto: Rösler Software-Technik)

Sie können mit Rösler EQTrace OPT die Position, die Fahrstrecke inklusive Abladepunkte, die Nutzungszeiten, die Batteriedaten einschließlich Tiefentladung, den Diebstahlschutz, die Servicearbeiten (TÜV, UVV etc.), die RFID-Zugangskontrolle, die Schadensanzeige, die Winterdienstkontrolle und die elektronische Maschinenakte festhalten und darstellen. Der neue Rösler EQTrace OPT bietet alle diese Möglichkeiten. Damit haben Sie Bagger, Lader, Kompressoren, Gabelstapler, LKW, Servicefahrzeuge, Arbeitsbühnen usw. im Blick, und zwar auf PC oder Smartphone. Sie können eine, mehrere oder alle Optionen für Ihre Datenauswertung wählen. Nach Ihrer Wahl richtet sich auch der Gesamtpreis.

Einfach, robust und präzise

Einfach, wie immer bei Rösler, ist die Montage des robusten EQTrace OPT. Er wird an die Batterie angeschlossen und schon kann die Datenerfassung und -übertragung losgehen, und das bei minus 20° oder plus 70°. Zur Standarderfassung des Rösler EQTrace OPT gehören Position, Fahrstrecke, Nutzungszeit, Batterieladezeit, Batteriezustand und Tiefentladung. Optional können vier digitale Kanäle, ein Schaltausgang, Schocksensor, RFID-Zugangskontrolle, Diebstahlschutz, Maschinenakte, Serviceüberwachung, Datenexport und Winterdienst gewählt werden. Die Maschinen- oder Geräteposition wird per GPS erfasst. Das ist die gute Voraussetzung dafür, dass die Streckenkontrolle, Arbeitsposition oder Ruheposition der Maschine exakt bestimmbar sind.

Datenübertragung

In der Serviceakte können Schaltpläne, Wartungsreports, Fotos, Termine u. v. m. hinterlegt sein. Bei Bedarf werden sie auf das Smartphone oder Laptop eines Monteurs übertragen. So hat er leichtes Arbeiten vor Ort. Die RFID-Zugangskontrolle, die mit einer einfachen Chipkarte und einem Reader erfolgt, macht es möglich, dass nur die vorgesehene Person eine Maschine nutzt. Alles, was in der nachweisbaren Nutzungszeit angefallen ist, kann man dieser Person genau zuordnen. Eine Fremdnutzung ist nicht möglich. Ein weiteres Beispiel für die umfangreichen Fähigkeiten des EQTrace OPT ist die Fahrstreckenkontrolle. Abfahrts- und Haltepunkte werden farblich markiert und mit Uhrzeit auf der Karte abgebildet. Ebenso abgebildet wird die gesamte Fahrstrecke. Die Position wird minütlich erfasst, ebenso wie die gefahrene Geschwindigkeit. Rösler EQTrace OPT macht es möglich, seine Maschinen komplett im Blick zu haben.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Rösler Software-Technik GmbH

Betsbruchdamm 29
28816 Stuhr
Deutschland

Tel.: +49 (0)421/802270-0
Fax: +49 (0)421/8099397

Email:
Web: http://www.minidat.de

Empfohlen für Sie: