Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Auszeichnungen für drei Orchideenaussteller, die Ausstellergemeinschaft „Erfurter Brunnenkresse“ und den Thüringer Interessenverband Heil-, Duft- und Gewürzpflanzen e.V. vergeben

Einen Ehrenpreis des Landesverband Gartenbau Thüringen e.V. gab es für die Ausstellergemeinschaft `Erfurter Brunnenkresse´ für die mit Leidenschaft und großem Einsatz gestaltete Ausstellung zum traditionsreichen Thema Brunnenkresse, heute dank der Erfurter PR ein Superfood: von li. n. re: Joachim Lissner (GF Landesverband Gartenbau Thüringen e.V.), Beate Walther, Ausstellungsbevollmächtigte der Deutschen Bundesgartenschau- Gesellschaft mbH in Erfurt, das Ehepaar Fischer von Brunnenkresse Fischer in Erfurt und Andreas Palinske/Palinske Zierpflanzen, Mittelhausen, Rüdiger Eckhardt, Leitung Projektabteilung Gärtnerische Ausstellungen

Eine Große Goldmedaille der Deutschen Bundesgartenschau-Gesellschaft mbH gab es für Dr. Wolf-Dieter Blüthner vom Thüringer Interessenverband Heil-, Duft- und Gewürzpflanzen e.V. für die gut gelösten Informationsaufgaben zu diesem anspruchsvollen Thema. (Fotos: Deutsche Bundesgartenschau-Gesellschaft mbH)

Zwei Ausstellerteams reisten mit fast 100 Orchideen an, um die 21. Hallenschau auf der BUGA Erfurt zu gestalten. Zum einen Orchideengarten Karge, der mit Marei Karge-Liphard eine international bekannte Orchideenzüchterin auf die BUGA Erfurt zog, die schon viele Hallenschauen gestaltet und mit ihren Orchideen ausgestattet hatte. Und zum anderen die „Niederlausitzer Orchideen – und Tillandsien“ Gärtnerei Lehradt aus Großräschen, die vor allem mit Cattleya und Paphiopedilum Hybriden punkten konnte.

Die Niederlausitzer, die mit dem Frauenschuh in einer erstaunlichen Sortentiefe angereist waren und die Orchideen mit Tillandsien und Palmen in Szene setzten, konnten denn auch den Ehrenpreis der Landwirtschaftskammer Niedersachsen entgegennehmen. Wie es im Auslobungstext hieß: „für eine abwechslungsreiche und harmonische Präsentation von tropischen Pflanzen in einer großen Bandbreite und zum Teil sehr guter Kulturleistung“. Marei Karge-Liphard, die leider nicht anwesend sein konnte, gewann die Große Goldmedaille der Deutschen Bundesgartenschau-Gesellschaft mbH für „außergewöhnliche Orchideen in Kultur- und Wildform sowie jahrelang kultivierten Mutter-pflanzen von allen Kontinenten in hervorragender Kulturleistung.“

Ausstellergemeinschaft Erfurter Brunnenkresse geehrt

Auf dieser Preisverleihung wurden zudem die Unternehmen Brunnenkresse Fischer und geehrt, denen in einer Ausstellergemeinschaft eine Darstellung des historischen Brunnenkresseanbaus in Erfurt gelungen war. Sie hatten ein Modell gebaut und in einem Folder Informationen zur Geschichte der Erfurter Brunnenkresse sowie zu ihrem beachtlichen gesundheitlichen Wert erarbeitet. Sogar Rezepte lagen aus. Dafür gab es den Ehrenpreis des Landesverbandes Gartenbau Thüringen e. V. „für das mit Hingabe erstellten Modells, das großes Publikumsinteresse bewirkte und zur Erhaltung der regionalen Tradition des Erfurter Brunnenkresseanbaus beitrug.“

Auszeichnung für den Thüringer Interessenverband Heil-, Duft- und Gewürzpflanzen e.V.

Auch Dr. Wolf-Dieter Blüthner und Daniel Schmutzler konnten für ihre Präsentation des Thüringer Arzneipflanzenanbaus, die mit einer Teeverkostung und einem Kräuterquizz verbunden war, eine Große Goldmedaille der Deutschen Bundesgartenschau-Gesellschaft entgegennehmen. Verliehen wurde sie „für eine besucherwirksame einladende Präsentation zu Heil- und Gewürzpflanzen, welche mit allen Sinnen wahrgenommen werden konnte.“

 

Empfohlen für Sie: