Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

„Unseren Auftritt bei der Agritechnica darf man zu Recht als erfolgreich bezeichnen. Sowohl was die Zahl als auch die Qualität der Standbesucher anbelangt“, so lautet das Resümee von Klaus Brunkhorst, Geschäftsführer von Atlas Weyhausen, dem Hersteller der weycor Radlader und Walzen. Offensichtlich war für die Besucher die ganze Breite der 17 Radladermodelle, von 2,5 t bis 14,8 t Dienstgewicht interessant.

Viele Interessierte besuchten den Stand von Atlas Weyhausen mit den weycor Radladern. Besonders der weycor 660 Agrar viel ins Auge. (Foto: Atlas Weyhausen GmbH)

Auch Teleskop- und Schwenklader waren gefragt. Besonders ins Auge fiel der weycor 660 Agrar. Der 14 t Lader ist bestens für die schweren Arbeiten bei den landwirtschaftlichen Betrieben geeignet. Der Motor leistet 160 kW/216 PS, was gute Voraussetzungen sind, um auch mit allen Anbaugeräten kraftvoll arbeiten zu können. Jedenfalls war der Eindruck, den diese Maschine auf dem Stand vermittelte, äußerst packend und stark.

Alle weycor Mitarbeiter waren durchgängig in fachlichen Gesprächen mit Interessierten. Die hatten es leicht, den gut designten Stand zu finden. Ein Vorteil, den das weycor Standkonzept mit sich brachte. „Was uns auch sehr gefreut hat war, dass etliche Händler von Landwirtschaftsmaschinen den Kontakt zu uns gesucht haben. Die Nacharbeit verspricht sehr interessant zu werden“, resümierte Brunkhorst.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Atlas Weyhausen GmbH

Visbeker Straße 35
27793 Wildeshausen
Deutschland

Tel.: +49 (0) 44 31 / 98 10
Fax: +49 (0) 44 31 / 981 139

Email:
Web: http://www.atlas-weycor.de/

Empfohlen für Sie: